Skip navigation

Monthly Archives: Dezember 2007

Feuerwerk

Hiermit wünsche ich euch einen guten Rutsch ins Jahr 2008. Ich werde euch hier nicht mit langen Reden nerven oder euch meine nicht Vorhandenen Vorsätze erzählen. Das Leben spielt doch ganz anders ;).

Also Rutscht gut und bis bald, man sieht sich Frisch im neuem Jahr!

Chris

Tja da ist man wieder Zuhause und um was dreht sich wieder alles? Wohnung! Na ja soll Fertig werden. Zur Verstärkung haben wir uns Brüderchen Daniel von meiner Verlobten mitgenommen. Gestern Abend als wir wieder im Lande waren haben wir noch die Türrahmen abgeklebt, was sich aber als Fehler rausstellen sollte. Das Krepp-Papier hat sich über Nacht so gut wie kompl. gelöst :-(. Heute haben wir dann im Schlafzimmer und Arbeitszimmer den Teppich Verlegt und passend Geschnitten. Nebenbei hatten wir eine Wohnungsbesichtigung, Potenzieller Nachmieter(in). Also mussten wir ca. mit 3 Leuten in 1 1/2 Stunden Aufräumen das wir in der Woche “Urlaub” nur für das Renovieren da waren und nicht so viel um die Wohnung kümmern konnten. Aber wir haben es doch recht ansehnlich hin Bekommen.

Anschließend haben wir dann Wohnzimmer und Esszimmer Gestrichen inklusive der Decke, auch das ging recht fix mit 3 Leuten. Im Esszimmer werden wir allerdings so oder so nochmal streichen müssen um das Geld zu überdecken. Morgen wird also mal wieder ein Großeinkauf bei Obi gemacht. Die haben einiges im Angebot, deswegen habe ich gestern Abend auch meine Media Wall Fertig geplant und ne Material Liste zusammen gestellt, ich werde bei der Wall mit ca. 100 Euro dabei sein. Wobei einige Details noch unklar sind. Wenn ich mehr Zeit habe werde ich hier nochmla näher drauf eingehen.

Dann werden noch 2 Eimer Deckweiß gekauft, Esszimmer wie gesagt nochmla Streichen stellenweise wohl auch Wohnzimmer und dann sind noch Schlafzimmer sowie Flur dran. Ich will – weil morgen ja ja noch nicht geplant ist *ironie* das Bett bzw. der Rahmen kompl. Abgeschliffen haben. Dann werde ich es auch das erste mal zusammen bauen. Allerdings vorerst ohne Schubladen, das kommt später mit mehr ruhe.

Irgendwann muss dann noch Essen und Co. Eingekauft werden, am Frühen Nachmittag kommen die Schwiegereltern vorbei. So das war mal nen aktueller Einblick in mein Leben ;-).

Kennt ihr sowas auch? Dann Kommentiert mir es doch bitte, lasst mich wissen das ich nicht allein bin mit so nem Leben *schon wieder ironie*

Wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2008! 

So es ist der 24’te überall herrscht noch reges Treiben, die letzten Vorbereitungen laufen. Die Bescheerung rückt näher. Das tolle Weihnachtsessen … ich gehe nicht weiter drauf ein ihr wisst was ich meine ;-).

Bei all diesen dingen wünsche ich euch viel spaß und vergnügen mit euren Familien! Habt Spaß und genießt es, und bedenkt bitte immer: Bei Weihnachten gehts nicht um die tollsten Geschenke! Sondern um das Beisammensein mit der Familie! Als Kind sind einem vielleicht nur die Geschenke wichtig, aber mit den Jahren versteht man warum es eigentlich geht.

Also viel spaß und bis bald

Chris

Wieso ist es eigentlich so still hier geworden ? Regelmäßige Leser haben ja mitbekommen das wir eine Etage runter ziehen wollen. Da wir uns aber dieses mal Vorgenommen haben, die Wohnung von vornherein unsren Wünschen entsprechend zu Renovieren, bedeutet das auch viel Arbeit. In unsere Jetzigen Wohnung konnten wir es aus Finanziellen gründen nicht vorher machen und haben es auf “später” verschoben. Kennt vielleicht der ein oder andere ja auch, sobald man die Wohnung voll stehen hat rührt man nur schwer nochmal was an!

Insgesamt haben wir jetzt ca. 4 Tage mit dem abziehen der alten Tapeten verbracht in 3 Räumen (Schlafzimmer, Flur, Wohnzimmer). Wir reden hier von teils bis zu 5 Tapeten, auf der Obersten war sicher schon 2-3 mal drüber gepinselt. Auf den Regips untergrund wurde natürlich netterweise ohne Grundierung Tapeziert. Jetzt noch einige Bilder von unserer fleißigen Arbeiterei:

Tag 1 & Tag 2 hat uns Martina geholfen, eine gemeinsame Freundin, auf dem ersten Bild kann man relativ gut die “tollen” alten Tapeten und deren Blümchen muster erkennen.
img_9358.JPG

Damit es nicht so Still ist habe ich ein “Radio” besorgt, was ein Richtiger Geek ist natürlich kein Normales Radio. Ok vileicht ein klein wenig Übertrieben, aber Empfang ist Bombig 😉

img_9359.JPG

So jetzt gehts im Wohnzimmer Weiter mit der Schufterei:

img_9361.JPGimg_9365.JPG

Und dann kann es an’s Tapezieren gehen:

img_9369.JPGimg_9373.JPG

Und jetzt einfach mal Wahrlos ohne Kommentar meinerseits, achja unser Bad wird auch neu Gemacht:

img_9376.JPGimg_9379.JPG

img_9371.JPGimg_9382.JPG

Mein letztes Posting ist schon wieder etwas her, wir haben uns seitdem sehr mit der Neuen Wohnung beschäftigt, und auch was man so in die Wohnung stellt. Fakt ist das unsere Momentaner Haushalt total zusammen Gewürfelt ist. Vieles haben wir Geschenkt bekommen für die Erste Wohnung und der rest kommt aus unseren “Jugend-Zimmern” von vor was weiß ich wie lange.

Aber, und das ist das Problem, das sind Kosten ohne ende alle zu Ersetzen. Aktuell warte ich immer noch auf die Lieferung der neuen Stühle. Diese sollten dann ins Esszimmer, den Tisch haben wir diesen Monat bei Roller für 99 Euro Eingekauft. Die Stühle haben auch mit 225 Euro für 6 Stück eingeschlagen.

Morgen oder wohl ehr Sonntag/Montag beginne ich mit dem Bau vom Bett. Dafür sind aber auch noch nicht alle Teile zusammen, ich brauche noch die Kugel-gelagerten Lauflager für die Schubladen, auch die Schubladenböden fehlen noch.Was Fehlt denn noch so …. Schlafzimmerschrank, Nachttische, Sofa, Wohnzimmertisch, Regal für die “Media-Wall”, Komode für’s Esszimmer, Schränkchen für den Flur und keine Ahnung was noch.Da kann man sich ja schnell ausrechnen was da noch an Finanzieller Belastung auf uns zu kommt. Morgen werden erstmal Lattenrost und Matratzen Gekauft. Da Investieren wir lieber etwas mehr man hat nur den einen Rücken!

Ansonsten haben wir Gestern und Heute schon fleißig gewirkt in der Wohnung. Schlafzimmer und Wohnzimmer haben wir von Tapeten Befreit. Im Esszimmer habe ich die Alten Fußleisten entfernt, das war ein Kampf sag ich euch. Teils mit 6-7cm Nägeln in die Wand besteigt. Ich werde ja schon immer des Overkills beschuldigt aber sowas …

Morgen werde ich mich evtl. dem Esszimmer zuwenden und nach dem auslegen eines geeignetem Trittschallschutzes das Laminat verlegen. Bzw. Zusägen.

Dann müssen noch in 1-2 Räumen die Tapeten runter, Tapeten einkaufen … Farbe Kaufen …

Jo kommt schon einiges Zusammen, unser Vorsatz ist es die Wohnung so weit zu haben das wir Silvester drin Feiern können. Weihnachten selbst verbringen wir in Berlin. In einen der Nächsten Beiträgen kommen dann mal Bilder zu der ganzen Renovierung’s Aktion. Bis dahin Liebe Grüße

Chris

EDIT: Uhm, glatt noch was vergessen. Thema Schreibtisch: Ich denke auch ohne das man sich Konkret die Oben aufgeführten Sachen zusammenrechnet so kann man sich doch sicher vorstellen das dafür vorerst kein Geld über ist. Ich werde meine Planung nochmal Überarbeiten bzw. Details wie die Kabelführung habe ich bisher noch nicht angegangen. Die Preise für den Tisch sind z.Z. für mich auch nicht Planbar, da ich den Zuschnitt zumindest vom Eckstück wohl von einer Tischlerei machen lassen muss, und die Funierung ebendfalls von einer Fachfirma machen lassen muss. Wieviel das im Detail kosten wird …. werde ich mich wohl mit der ein oder anderen Firma mal auseinander Setzen. Aber bevor ich keine Finalen Pläne etc. habe wäre es Zeitverschwendung. So nun aber erstmal Schluss.

So hier nun endlich mal der 2 Artikel den ich heute noch Schreiben wollte.

Gorillapod SLR Zoom

Am Samstag hat der Postbote mir meinen

Gorillapod SLR-Zoom gebracht, diesen habe ich mir bei onlineshop21.de per Vorabüberweisung Bestellt. Leider habe ich beim ersten Bestellen den Falschen ausgewählt, aber das Stornieren war kein Problem nach einer Kurzen E-Mail bekam ich die Storno Bestätigung einige Stunden später. Auf dem Bild kann man ihn hoffentlich erkennen? So viel Werkzeug auf dem Bild … was könnte das wohl bedeuten? Naja die Auflösung wird kommen aber nicht in diesem Blog Beitrag ;). Über wilde Vermutungen im Kommentbereich würde ich mich Freuen ;-).

Also ich muss gestehen das ich ihn bisher noch nicht testen konnte sondern ehr bisschen rumspielt habe … Die Gelenke gehen schwergängig was aber gut so ist, denn wenn es wirklich 3kg aushalten/tragen soll geht es auch nicht anders. Man stelle ich das in labbriger Ausführung vor, das kann nix tragen. Also schonmal ein Plus punkt, auch die Gummierung macht einen Hochwertigen eindruck. Der SLR-Zoom kostet um die 50 Euro und das scheint er auch wert zu sein. Ich habe z.Z. leider keinen Passenden Stativ Kopf über aber das kommt auch noch. Wenn ich damit mehr “On the road” erfahrung sammeln konnte werd ich euch natürlich informieren ;).

Cheers

Es wurde nun geschafft! Selbst ich musste mich dem “druck” fügen und bin Mitglied bei StudiVZ. Mein Nachbar fing an damit, und eine Arbeitskollegin hat mich dann doch rum gekriegt, weiblicher Charme kann wirklich überzeugend sein ;-). Ich finde es bei solchen Sachen wirklich immer sehr spannend  zu sehen wie sich manche dinge im Internet wie ein “Flächenbrand” verbreiten. Der Hype um diese Sozial Community ist wirklich der Hammer, wenn man sieht wie von einer Person die Verknüpfungen zu Freunden und Bekannten entstehen. Sich wirklich Soziale Netzwerke Abzeichnen, wobei man den Gedanken den StudiVZ anfängt zu Spinnen weiter denkt …. also mehrere Unterteilungen als “Freunde”. Was wären noch für Möglichkeiten da? “Bekannte/r” “Schon mal getroffen” “Verlobt” “Verheiratet” usw. damit könnte man mehr Nuancen da rein bringen. Obs von den Leuten angenommen wird ist natürlich eine ganz andere Geschichte.

An dieser Stelle also mal Liebe grüße an Steffi 😉

Heute folgt noch ein Artikel aber da wirds ehr wieder “Technisch”, könnte ein neuer Rekord werden 2 Einträge an einem Tag. Mal sehn ob ich das Packe denn die heutige ToDo Liste ist mal wieder nicht ohne *ironie*

Cheers

… ist ja das eine, aber wenn es dann an das Umsetzten gehen soll! Zur Zeit habe ich echt das Problem mit dem Holz, soll heißen: MDF/Sperrholz fällt für alles Sichtbaren Bereiche schonmal weg. Da man wohl größere Bereiche kaum vernünftig mit Haushaltsmitteln (Bügeleisen) hinbekommen soll (Funier), werde ich wohl oder übel Geleimtes Holz verwenden müssen. Das sagt mir eigentlich überhaupt nicht zu. Werde wohl nochmal Nachforschen müssen. Nur habe ich die Sorge das ich dann wieder nicht am Tischler vorbei komme. Wenn einer einen Tipp für mich hat nur her damit, ich kann es gut gebrauchen!

Schon öfters habe ich ja erwähnt das wir umziehen wollen. Da unser Nachbar unter uns auszieht und die Wohnung echt toll geschnitten ist, liegt es nahe runter zu Ziehen. Nochmal zur Erinnerung meine Verlobte und ich Wohnen in einer Dachwohnung ca. 65qm und die Wohnung kommt auf ca. 90-95qm. Wir hatten allerdings einige Dinge gefunden die uns unten noch störten. Zum einen waren im Wohnzimmer 2 Scheiben milchig was nach Tests auch nicht durch viel Putzen weg zu bekommen war und im Badezimmer ist die Badewanne Schleifpapierartig innen sowie allgemein die Sanitären Objekte nicht mehr so toll. Auch ein Spülkasten fehlt ganz was für entsprechenden Lärm beim Spülen sorgt.

Nach einigem hin und her mit Kostenvoranschlägen und unserem Vermieter sind wir uns nun fast einig, und es könnte klappen das wir Silvester schon in der neuen Wohnung Feiern können.

Ich habe heute den Auftrag bekommen alles für den Bett-bau vorzubereiten. Aufmerksammen Leser fragen sich jetzt sicher “Bett? Wolltest du nicht erstmal einen Schreibtisch bauen?”. Richtig eigentlich ja, aber das Bett hat Vorrang und eins Kaufen will ich nicht weil mir das meiste nicht gefällt zu Teuer ist oder nicht groß genug ist. Also hab ich mich mal wieder in Google Sketchup dran gesetzt und einen Entwurf gemacht. Nach diesem Entwurf habe ich heute eine Material/Werkzeug Liste erstellt. War grade im Obi und habe mir die Preise zusammengesucht. Leider bin ich nicht bei allem Fündig geworden.

Also werde ich gleich noch ne runde im Netz Suchen müssen. Ja ich wurde grade im Schreibfluss unterbrochen, aber ich denke das wichtigste habe ich hier erstmal stehen. Ich wünsch euch eine Ruhige Woche und bis zum nächsten Eintrag!