Skip navigation

Monthly Archives: April 2008

“Das ist hier die Frage!”

So oder ähnlich könnte meine Gedanken beschreibe die mir Gestern um 18 Uhr durch den Kopf gingen. Uns Wurde bei unsere 4’ten stunde Tanz-Crash-Kurs, ein Angebot gemacht. 9 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten, jeden Sonntag für 50 Euro pro Person. Da unser Crashkurs eigentlich nur zum reinschnuppern oder Auffrischen dienen kann und wir noch jenseits von geübten Tanz sind habe ich also genickt.

Das ist dann Jeweils immer um 17:40 Uhr, ich hab wenn ich am Wochenende Arbeiten muss um 16:45 Uhr Feierabend. Fällt euch was auf? Richtig, STRESS!

Der kommende Sonntag wird die Ausgeburt von Stress, das der Mai bei uns im Museum sowas von vollgestopft wurde habe ich die ersten 3 Wochen im Mai kein richtiges Wochenende, nur Montags. Zu allem Überfluss ist unsere 5’te Stunde, also die letzte, schon um 15 Uhr. Also muss ich Moren Betteln irgendwie schon um 14:00 Uhr aus dem Museum zu kommen. Ich kann in dem fall nix dafür, normal habe ich alle 14 Tage ein Weekend, dieses mal aber offenbar nicht. Wäre ja auch zu schön gewesen, und so unkompliziert 😉

Heute ist auch nichts mit Fei, Sabine (Schwiegermutter in Spee) hat heute Geburtstag. Franzi (die Zukünftige) hat eine Überraschungsfeier für sie Organisiert, mit meinem Teil der Familie. Und da hieß es bis vorhin also stramm die Wohnung rausputzen.

Ansonsten war die Woche im Museum recht ruhig bis auf das Wochenende, die Saison läuft langsam an. Wird auch zeit denn es kann schon recht Langweilig sein ohne Zulauf.

Die Schwiegereltern “wohnen” jetzt in ihrer Wohnung, also ist das Wohnzimmer endlich wieder frei. So kann ich bald mit der MediaWall weiter machen. Ansonsten gibt es nicht mehr viel zu erzählen, wir haben uns heute mit einem DJ getroffen, zwecks Musikalischer Unterhaltung bei der Hochzeitsfeier. Preis und Programmvorschläge waren super, und er ist auch vom ersten Moment her Sympatisch gewesen.

So das war es für den Moment erstmal wieder, wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang. Und lasst uns hoffen das die Sonne sich öfters blicken lässt

Schon wieder kein Montags Eintrag, und jetzt die Geschichte wieso:

Über das Wochenende also am Freitag sind wir nach Berlin gefahren. Das ganze hatte den Grund das der Opa von Franzi (ihres Zeichens nach meine Verlobte 😉 ) seinen 70’ten Geburtstag an dem Vergangenen Wochenende nachgefeiert hat. Das war am Samstag Abend in einem Hotel. Er hat uns, also Verlobte & ich sowie den Schwiegereltern in Spee eine Ferienwohnung gemietet. Am Sonntag mussten wir schon um 10 Uhr da raus sein, also war nix mit Ausschlaffen. Dann haben wir uns beim Zukünftigen Schwager in seiner 1 Raum Wohnung breit gemacht. Am Montag haben wir unsere Ringe bei 123gold.de abgeholt, und sind dort in der nähe über einen Film dreh gestolpert (kein Ahnung was für einer). Die Nacht von Sonntag auf Montag war die Hölle. Der liebe Schwiegervater kann sowas von laut schnarchen 🙁 .

Nachdem wir die Ringe hatten sind wir nochmal zum Alex gefahren und sind in das Alexa Shopping Centrum. Franzi hat sich mal wieder mit neuen Mangas eingedeckt und ich habe mir eine Umhängetasche (keine Ahnung ob es dafür nen Speziellen namen gibt) besorgt. So um 17-18 Uhr waren wir wieder beim Auto und es ging wieder Richtung Heimat. Durch den Schlafmangel wurde es mir nach 2h doch recht müde um die Augen. Das habe ich durch Geschwindigkeitserhöhungen wieder Wegmachen können 😉 .

Dann haben wir noch einen Stopp bei Burger King gemacht und den kleinen Hunger zum schweigen gebracht. so gegen 22 Uhr waren wir dann zuhause. Hier passierte nicht mehr viel außer ins bett fallen!

Ja und nun ist schon wieder Dienstag, diese Woche habe ich kein Wochenende. Lediglich am Montag frei, ich hoffe mal das er auch “frei” sein wird.

So auf bald, euer Rasender Reporter

Chris

Ja, der Montag ist schon ein wenig hin. Sorry aber die Woche war recht Turbulent und mein “Wochenende” beschränkte sich auch nur auf Montag. Aber Frei hatte ich auch nicht wirklich. Da meine bessere Hälfte meinte das wir endlich mal eine Garderobe für den Flur sowie einen Schlafzimmerschrank bräuchten sind wir den ganzen Tag durch die gegend Gefahren. Dann waren wir um ca 19 Uhr wieder Zuhause mit einer Kompl. 4 Teiligen Garderobe im Auto. Die wurde dann noch gröstenteils bis 23 Uhr aufgebaut. Dienstag ging dann fast so Stressig weiter.

Von der Arbeit Heimgekommen, gleich wieder ins Auto geschoben worden und es ging los um den Schlafzimmerschrank zu bestellen. 5-6 Wochen Wartezeit, dafür mit Lieferung und Montage Freihaus. Mein Rücken wird es mir danken!

Heute ist Mittwoch und anstatt nach der Arbeit gleich nach Hause zu Fahren ging es erstmal in die Innenstadt Höxters. Dort warteten schon meine Mutter sowie meine Tante. Beide hatten Telekommunikations-Anliegen. Sprich bei meiner Mutter mussten wir dringend was richtig stellen, da ihr mehr oder minder einfach was Vertraglich geändert wurde. Aber das stellte sich als recht einfache Sache heraus nachdem ich dem Älteren in der Filiale den Spaß vergrault habe indem ich ihm mit Technischen Fachfragen gequält habe. An dieser stelle muss ich es wirklich mal bemängeln das ein Verkäufer in einem T-Punkt keine Ahnung hat was ein DSLAM ist 😉 !

Meine Tante hingegen hat es zu Vodafone gezogen die ja Flatrate Ersatz Angebot haben. Für 10 Euro Festnetz in deutsche Festnetz. Auch das war kein großes Problem und ich konnte dann mal nach Hause um meinen Feierabend einzuweihen.

Ansonsten ist leider auch wieder viel liegen geblieben. Ich habe immer noch nicht weiter an meinem Artikel zur MediaWall arbeiten können. Wesentlich wichtiger ist es mir zur Zeit meine Finanzen zu Checken. Also Hausaufgaben machen!

Aber es geht mit der Wohnung voran das ist ja auch schon mal etwas! Das kommende Wochenende habe ich “frei”, sprich es geht nach Berlin. Dort feiern wir den Geburtstag von Franzis Opas nach. Wahrscheinlich kommen wir erst Montag Abend wieder. Unterm strich also doch kein Weekend.

So das war es auch schon wieder von meiner Seite.

Alles erdenklich gute
Chris

So da bin ich wieder, zwar mit Verspätung (weil ich ja eigentlich immer Montags Blogge, aber was solls) aber besser als nie!

Ja am Sonntag war es geschafft das Projekte MediaWall ist was die Konstruktion angeht fertig. Und an der Wand, wenn ich dann Zeit + Geld habe muss ich noch Lehrohre einziehen und die Elektroinstallation für die Leuchtstoffröhren “einbauen”. Erst wenn das erledigt ist kommen die Optischen Arbeiten: Verspachteln der Fugen und Schauben, Glatt schleifen, Grundieren, Streichen. Dann ist sie Soweit vorerst fertig. Wieso Vorerst? Ja da sollen noch Farbwechler rein, siehe fnordlich. Aber das hebe ich mir auf für einen Moment wo ich Zeit+noch mehr Geld+und hab ich schon Zeit erwähnt? 😉

Ansonsten ging es in der Wohnung nicht wirklich voran. Es Fehlen immer noch dringend ein Kleiderschrank für das Schlafzimmer. Mal sehn wann wir das in Angriff nehmen können.

Für das MedialWall Projekt will ich ja noch einen Artikel Schreiben, gestern habe ich die seltene Freizeit mal genutzt und die Bilder gesichtet. Mal sehn was ich ihn Veröffentliche auf Dark-Underground.org .

Ja das war es erstmal, leider nicht sehr ausführlich dafür fehlt mir aktuell die ruhe.

Gruß
Chris