Skip navigation

“Das ist hier die Frage!”

So oder ähnlich könnte meine Gedanken beschreibe die mir Gestern um 18 Uhr durch den Kopf gingen. Uns Wurde bei unsere 4’ten stunde Tanz-Crash-Kurs, ein Angebot gemacht. 9 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten, jeden Sonntag für 50 Euro pro Person. Da unser Crashkurs eigentlich nur zum reinschnuppern oder Auffrischen dienen kann und wir noch jenseits von geübten Tanz sind habe ich also genickt.

Das ist dann Jeweils immer um 17:40 Uhr, ich hab wenn ich am Wochenende Arbeiten muss um 16:45 Uhr Feierabend. Fällt euch was auf? Richtig, STRESS!

Der kommende Sonntag wird die Ausgeburt von Stress, das der Mai bei uns im Museum sowas von vollgestopft wurde habe ich die ersten 3 Wochen im Mai kein richtiges Wochenende, nur Montags. Zu allem Überfluss ist unsere 5’te Stunde, also die letzte, schon um 15 Uhr. Also muss ich Moren Betteln irgendwie schon um 14:00 Uhr aus dem Museum zu kommen. Ich kann in dem fall nix dafür, normal habe ich alle 14 Tage ein Weekend, dieses mal aber offenbar nicht. Wäre ja auch zu schön gewesen, und so unkompliziert 😉

Heute ist auch nichts mit Fei, Sabine (Schwiegermutter in Spee) hat heute Geburtstag. Franzi (die Zukünftige) hat eine Überraschungsfeier für sie Organisiert, mit meinem Teil der Familie. Und da hieß es bis vorhin also stramm die Wohnung rausputzen.

Ansonsten war die Woche im Museum recht ruhig bis auf das Wochenende, die Saison läuft langsam an. Wird auch zeit denn es kann schon recht Langweilig sein ohne Zulauf.

Die Schwiegereltern “wohnen” jetzt in ihrer Wohnung, also ist das Wohnzimmer endlich wieder frei. So kann ich bald mit der MediaWall weiter machen. Ansonsten gibt es nicht mehr viel zu erzählen, wir haben uns heute mit einem DJ getroffen, zwecks Musikalischer Unterhaltung bei der Hochzeitsfeier. Preis und Programmvorschläge waren super, und er ist auch vom ersten Moment her Sympatisch gewesen.

So das war es für den Moment erstmal wieder, wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang. Und lasst uns hoffen das die Sonne sich öfters blicken lässt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.