Skip navigation

Monthly Archives: Juni 2008

Stellt euch vor, innerhalb meines RL’s versucht man mich damit zu veräppeln das ich ein regelmäßiges Blog führe. Kommentare aller “mit 12 hab ich aufgehört Tagebuch zu schreiben”. Naja das muss wohl jeder für sich entscheiden.

Auf der einen Seite ist ein Blog eine Sonderform von einem Tagebuch. Aber in aller regel ist ein Blog ein öffentlich zugänglicher Punkt im www, Blogs sind auch Themen spezifisch, sei es ein Angler Blog oder aber auch ein Tierzüchter Blog oder oder oder ….

Hier werden Tipps/Erfahrungen/Eindrücke oder Meinungen kundgetan, viele Blog-Betreiber versuchen sich auch als Hobby-Reporter. Ich lasse euch in meinem Blog ein Stück an meinem Leben teilhaben, aber auch für mich ist es interessant zu sehen was mir im Rückblick schon so alles widerfahren ist. Allerdings Selektiere ich auch, alles aus meinem Leben kommt hier sicherlich nicht rein, warum? Es ist Privat, Schluss aus! Hm ich fürchte das hört sich nach Rechtfertigung an, es regt mich auch ein wenig auf das manche scheinbar Engstirnig sind und ein wenig festgefahren in ihren Ansichten.

Daher eine Frage die ich jetzt so im Raum stehen lasse: Sind Tagebücher Kinderkram ?

Aber nun mal wieder zum eigentlichen, was ist diese Woche so alles Passiert ?

Offen gestanden nicht wirklich viel, seit Donnerstag mussten meine Frau und ich wieder Arbeiten. So ganz fit waren wir da zwar noch nicht aber es ging. Größtenteils hatten wir noch “Aufräum arbeiten” zu erledigen. Kuchenbleche und andere Utensilien wieder an die Verleiher verteilen. Am kommenden Mittwoch bekommen wir unser Sofa, können es kaum erwarten uns auf der Lümmelwiese zu wälzen. Wenn es so weit ist kommen hier auch ein paar Bilder (aber nix schmutziges jetzt denken *fg*).

In naher Zukunft soll dann auch endlich das Wohnzimmer soweit Fertig werden. Sprich es soll gemütlich werden, die MediaWall muss fertiggestellt werden. Wenn ich diese Woche dann wieder voll Fit bin gehts damit weiter. Wenn auch der Punkt abgeharkt ist kann es losgehen mit dem letzten Zimmer, das Arbeitszimmer 🙂 .

Der Countdown läuft, nicht mehr ganz zwei Wochen und wir bekommen Neo und Morpheus (alias Murphy), ab und an besuchen wir sie bei Marc und Sabrina *grüße an dieser Stelle, aufmerksamer Blog-Leser*.

So das soll es wieder gewesen sein für diesen Eintrag, vllt kann ich es mir ja am Mittwoch schon nicht mehr verkneifen und Zeig euch das neue Sofa. Bis dahin …

Euer
Chris

Hallo zusammen,

es ist vollbracht! Franziska und Christopher (alias ich) haben uns das ‘Ja’-Wort gegeben. Am Samstag war auch anschließend gleich die Nachfeier, für all die die wir nicht mehr einladen konnten. Leider waren diese zwei tage sehr durchwachsen. Und vor lauter Improvisation bin ich natürlich wieder ordentlich ins schwitzen gekommen! Dadurch hatte ich dann vom Montag an einen ordentlichen Schnupfen unter dem ich immer noch leide. Auch Franzi hat sich einen eingefangen und so haben wir die letzten tage uns gegenseitig Angeniest.

Es wurde viel Gefilmt und noch mehr Fotografiert, wir warten jetzt gespannt das wir Bilder und Videos geliefert bekommen! Da ich immer noch ziemlich groggy bin entschuldigt bitte das der Bericht heute klein ausfällt, soblad ich einige Bilder habe und wieder etwas Fitter kommen dann mal ein ausführlicher Bericht für alle euch neugierigen da draußen!

Alles liebe
Chris

Holla zusammen,

ja also ein Vorweg nein meine Braut ist nicht Schwanger! Wir reden von Hunden, ja richtig Hunde. Wieso eigendlich Hund(e) ? Die Geschichte ist eine länge die wenig Spektakulär ist aber fakt ist das wir uns 2 Hunde Welpen zulegen werden, eigendlich habe ich mich dagegen geweht aus pragmatischen gründen sich gleich zwei anzuschaffen. Aber kann man den Augen einer Frau lange widerstehen ?! Naja ich bin gespannt, es sind Golden Retriever und in ca. drei Wochen wird das große Gewusel und erziehen losgehen. Naja man braucht ja auch eine Ersatz-Beschäftigung wo dann ja der Hochzeitsstress weg ist *ironie*.

Freuen tun wir uns natürlich schon sehr auf die kleinen, also den den wir uns ursprünglich ausgesucht haben … naja ich sollte ihn aussuchen. Es war dann der hellste aus dem Wurf, den ich dann umgetauft habe in Neo, der andere kleine racker ist der Dunkelste aus dem Wurf. Da es dann ehr Franzis Hund wird muss sie entscheiden ob sie den Namen vom Züchter übernimmt.

Züchter hört sich so nach fremder Person an, also das sind Freunde von unserem Ehemaligen Nachbar, (ich weiß das es falsches Deutsch is …) in dem seiner Wohnung wir nun “Hausen”. Da mein Nachbar nach Essen gezogen ist, hat sich zwischen ihnen eine Frisch Freundschaft gebildet, die auf einem guten weg ist sich zu Festigen. Die Wellenlänge stimmt und wir haben unseren Spaß zusammen.

Wie immer Bilder sagen mehr als Tausend Worte:
Zeit zum Lernen - Neo ;)

Das ist übrigend auch die Anspielung gewesen im Blogeintrag “Dem Traum ein Stück näher …”.

Ansonsten habe ich die Blaue Stunde heute Spontan genutzt um ein Foto zu machen:
Schön oder ?

Ja also ich wünsche euch was, kommenden Montag … ich habe keine Ahnung ob ich dazu kommen werde euch etwas zu Berichten. Jetzt am 13’ten ist es ja soweit das wir uns das ‘Ja’-Wort geben wollen, und wir sind schon sehr aufgeregt langsam. Allem anschein nach Planen alle so allerlei Dinge für (gegen) uns. Also wir sind gespannt was da kommen mag, und ja es gibt noch viel zu tun in unserer Wohnung damit sie “Öffentlichkeitstauglich” wäre. Also dann fangt schon mal an!

Liebe grüße
Chris

Hallo zusammen,

jetzt ist schon wieder Mittwoch und hier steht immer noch kein “Montags-Bericht”. Ich hab aktuell keine wirkliche Zeit dafür. Ich denke bis nach der Hochzeit wird sich daran voraussichtlich nichts ändern. Also entschuldigt das bitte mal 2 Wochen, ab dann gehts wieder los hier.

Gruß
Chris