Skip navigation

Monthly Archives: August 2008

Holla zusammen,

ja vor kurzem war ja wiedermal Games Convention in Leipzig angesagt. Da sich bei Lucky und mir das Treffen auf Messen zu einem Gewissen Standard etabliert hat war es natürlich auch dieses Jahr wieder Pflicht dort zu erscheinen. Leider musste ich dieses mal alleine Fahren was etwas beschwerlich war, die Nacht habe ich kein Auge zubekommen – wird an der Vorfreude gelegen haben. Beim Autofahren wollen die Augen dann aber schon mal eine Pause machen. Eine Tour sind ca 3 Stunden fahrt und entsprechend beschwerlich ist es dann wenn man alleine Fährt.

Lucky hatte dafür dieses mal mehr Leute im Schlepptau. 3 Freunde hatte er mit, sogar mit einem Zockerweibchen konnte unsere Gruppe dann Aufwarten. So richtige Highlights gab es nicht, zumindest waren wir kaum bereit Stundenlang in irgendwelchen Schlangen zu stehen (die Gefahr dabei vom Schlaf überrumpelt zu werden …). Wir haben uns dann noch zum Schluss bei Codemasters angestellt um uns Operation Flashpoint anzusehen. Das ganze wurde in einem Geschlossenen Bereich gezeigt. War ganz Interessant anzusehen, allerdings wenn man schon ein Video vom Spiel zeigt sollte es dort nicht Ruckeln. Aber gut das Spielt hat einen angepeilten Release von Frühjahr 2009, bis dahin ist die Technik wieder 2-3 Generationen weiter *ironie*.

Wir haben öfters mal Pause eingelegt, wenn ich nicht zu hohen Blutdruck hätte …. hätte ich vllt schon mal um nen Schluck gebettelt:

Speedup my life ...

Aber nunja es ging dann ja mit Hilfe von Cola um einiges Schonender. Anbei noch 2 Bilderchen und damit soll es das auch wieder mal gewesen sein:

Da guckst du was ;)

Leipzig

Blizzard lässt sich nicht lumpen

Wieder einmal fehlt ein Wochen Bericht, das geliebte “RealLife” forderte wieder einmal erfolgreich Tribut! Allerdings kann ich euch darauf vertrösten das in dieser Woche nicht besonderes passiert ist. Wir hatten in der Zeit wieder einmal Probleme mit unserem Auto. Manchmal ging es einfach nicht mehr an, man hörte zwar die Zündimpulse von den Zündkerzen aber mehr passiert beim drehen des Zündschlüssels nicht. Da es nun schon zu oft vorkam wurde es mal wieder Zeit für das Auto, der Werkstadt einen Besucht abzustatten. End-Ergebnis war eine tolle Rechnung und eine neue Auto-Batterie. In der nächsten Woche ging aber wieder nichts. Also wieder Retour, dieses mal kam eine schlüssige Diagnose – Starter war defekt. Ein Teures teil soviel sei hierzu gesagt! Zu allem Überfluss mussten auch vor dem Ausflug nach Potsdam die vorderen Bremsbeläge erneuert werden.

Kommt schon eine tolle summen zusammen. Wir mussten also diesen Monat schmerzlich feststellen das wir uns unser altes Auto nicht mehr Leisten können. Aber auf das Thema Auto komme ich in einem Anderen WB nochmal zurück!

Potsdamer Schlössernacht 2008

Es war jetzt für meine Frau und mich das zweite mal – Schlössernacht. Wie beim ersten mal einfach nur toll! Aber viel zu viel Programm, das Gelände rund um den Park Sanssouci ist milder ausgedrückt Riesig. Lange Wege zwischen den einzelnen Punkten machen es einem unmöglich innerhalb einer Nacht alles zu erleben. Man muss sich gezielt Schwerpunkte setzen, am besten nach Möglichkeit beieinander liegend.

Zumindest musste ich diese Erfahrung machen dieses Jahr. Ich werde mir für die Schlössernacht 2009 einen “Sektor” raus Picken und mir 2-3h für Nachtaufnahmen Zeit nehmen, natürlich um 0:30 Uhr das tolle Feuerwerk, aber anders rum hetzt man nur umher und hat nicht viele oder besonders tolle Fotos gemacht. Nun ich ärgere mich drüber, aber das ist Lehrgeld was man zahlt und später unter “Erfahrung” wegsortiert.

Ich werde mir, die wenigen Fotos die ich gemacht habe, mal genauer Vorknöpfen und vielleicht meine EBV Faulheit überwinden um was schönes draus zu machen, da ich da durchaus Potential in den Bildern erkenne.

So ich habe einige Stunden “Verwandschaft Abklappern” hinter mir, und eine 4 Ständige Kolonnenfahrt von Berlin hier her. Ich verabschiede mich mit dieser tollen ausrede und wünsche euch einen möglichst relaxten Wochenanfang!

Chris

Bei der Überschrift kommt euch sicher folgendes gleich in den Sinn: “Add-ons” und “das leidige Thema das einem überall Begegnet!”

Zu FF 2.x Zeiten war ich ehr der überzeugung weniger ist mehr, da der Fuchs doch sehr ausgebläht wurde. Doch danke überarbeitung und Optimierungen an den (offenbar) richtigen stellen, kann man in FF3 durchaus auch Add-Ons verwenden ohne gleich das (alternde) System lahm zu legen.

Aber nun genug der vielen einleitenden Worte!

  • GMarks – Lesezeichen mit iGoogle abgleichen
  • Ich war schon öfters bei Freunden/Bekannten oder einfach wo anders halt, und verdammt wie war diese eine URL nochmal? “Zuhause hab ich das Lesezeichen doch …”. Damit man sowas nicht mehr erleben muss ist GMarks sehr nützlich. Voraussetzung ist das man hat einen Google Accound hat, aber dann steht nichts mehr im wege seine Lesezeichen von FF mit den Google Bookmarks abzugleichen. So seit ihr auch Unterwegs immer im Stande auf eure Kostbarkeiten zuzugreifen!

  • Google Notizbuch – Notzizen bei google speichern – verwalten – und überall einsehen und bearbeiten
  • Ehrlich gesagt habe ich es noch nicht wirklich in Anspruch genommen, allerdings sind die vorteile klar erkennbar, ähnlich wie bei GMarks kann man immer und überall auf seine Notizen zurück greifen. Von daher halte ich es für empfehlenswert!

  • GooglePreview – Zeigt kleine vorschaubilder zu den ersten 10 Treffern
  • Zugegeben, Google Preview ist mehr ein Spielzeug als das es einen sinnvollen Nutzen bringt, aber man kann sich durchaus vor dem Klick einen eindruck der Seite machen, was ja vllt. für effektiveres Surfen sorgt 😉

  • ScrapBook – Archivierung von Webseiten
  • Wer kennt es nicht, man Findet eine äußerst praktische Webseite, hat aber grade garkeine Zeit sich diese seltene Web-Perle genauer anzusehen. Nach 2-3 Wochen fällt es einem wieder ein, man gibt die URL ein und die Seite ist nicht mehr da. Um sowas zu vermeiden ist ScrapBook äußerst Praktisch, aber das Archivieren ist nur eine der Möglichkeiten die einem hier Geboten werden!

  • Sun Cult – Sonnenaufgang Sonnenuntergang Wahrer Mittag Vollmond anzeige usw
  • Für viele wohl ehr Spielerei, ich finde es extrem Praktisch. Durch angrabe von Breiten und Längen Grad errechnet SunCult alle Relevanten Daten rund um Sonne und Mond. Wann dämmert es, wann wird es Dunkel, wann ist wieder Vollmond oder wann ist der wahre Mittag?! Darauf kann euch SunKult immer eine Antwort liefern.

  • Adblock Plus – blockt mit hilfe von Filterlisten werbung
  • Seit dem ich Adblock Plus benutze bilde ich mir ein, entspannter zu Surfen. Keine nerfigen blinkenden und ablenkenden Bilderchen mehr, keine störenden Werbe Frames. Adblock Arbeitet mir Filterlisten, diese kann man fertig von anderen Nutzern bekommen oder auch selbst erweitern oder von Grund auf selbst bestimmen was gefiltert wird und was nicht.

  • DownThemAll! – Download Manager für FF
  • Seien es Bilder oder Archive oder sonst was, wenn man was in Massen downloaden möchte/muss und sich keine Sehnenscheiden-Entzündung holen möchte oder auch einfach nicht die Zeit hat für das Link sammeln, für den ist DownThemAll! das richitge, mir hat es öfters schon einiges an Arbeit ersparrt!

  • FlagFox – zeigt die Landesflagge der Server-IP der aktuell besuchten Webseite an
  • Nicht wirklich Notwendig aber auch nicht unpraktisch für Neugierige Naturen die gerne wissen in welchem Land sie sich grade Virtuell rumtreiben.

    So genug meiner persönlichen Empfehlungen zu Mozilla Addons! Vllt war ja für den ein oder anderen was neues oder, noch besser, passendes dabei.

    Gruß
    Chris