Skip navigation

Monthly Archives: April 2010

Hallo zusammen,

auch heute wieder keinen “richtigen” Wochenbericht. Letzten dienstag konnte ich einen Router erbeuten in der Bucht. Leider scheint Hermes aber das Paket “vergessen” zu haben. Was genau los ist weiß ich leider nicht, aber laut Versandstatus ist den wohl in der Annahme-Filiale unter den Tisch gerutscht – zumindest könnte man den eindruck bekommen wenn man sich diese Status Meldungen ansieht.

Nun so bald ich wieder am Netz hänge werdet ich die Beiträge Nachreichen. Mir gehts auch Tierisch auf den Sack mit EDGE Geschwindigkeit unterwegs zu sein. Das könnt ihr mir glauben.

Also auf hoffentlich bald!
Chris

Hallo zusammen,

am Dienstag komme ich von der Arbeit heim und musste feststellen das mein Speedport W720V von der Schippe gesprungen ist. Dank Handy-Tethering bzw. UMTS-Stick bin ich nicht ganz von der großen weiten 0/1-Autobahn abgeschnitten. Aber leider ist es mehr ein Krampf als ein Flüssiges Surfen.

Leider ist es nicht so ganz Trivial ein Ersatzgerät zu bekommen. Als T-Home Entertain Kunde weiß man nicht so wirklich ob man nun mit ADSL2+ oder VDSL2 am Netz hängt was eine Geräte Auswahl sehr schwierig macht. Es gibt einfach nur sehr wenige sehr kostspielige Kisten am Markt.

Also ich Kämpfe noch bis Mittwoch in der Bucht um das 3..2..1 Erlebnis wenn es bis dahin nicht fruchtet werde ich bei der T-Com Anrufen und sehen was sich regeln lässt. Beim letzten mal waren sie sehr Kullant, allerdings hat sich in den Bedingungen zu den Geräten offenbar einiges geändert.

Den richtigen WB hole ich nach, versprochen. Sogar Bilder wird es geben! Drückt mir die Daumen das ich wieder mit Akzeptablen Geschwindigkeiten im Netz unterwegs sein kann!

Auf bald
Chris

Hallo zusammen,

Heute habe ich erst den Wochenbericht für letzten Montag veröffentlicht. Leider hat mich diese Erkältung oder was es nun auch war total nieder gestreckt. Am Donnerstag war ich wie schon erwähnt zum Arzt und hab mich aus dem Verkehr ziehen lassen. Meine Stimme ist immer noch nicht so ganz in Ordnung und ich Husten und Schnödder immer noch vor mich hin. Aber ich werde mich jetzt noch ein wenig schonen und am Dienstag wieder ins Arbeitsleben Hüpfen. Aber wie gesagt außer Kopf Arbeit werde ich diese Woche die Füße still halten.

Ansonsten versuche ich trotz Krankheit hier so einiges in Bewegung zu bringen. Ich Arbeiten an einer “Dia Show”, 220 Bilder vom Ägypten Urlaub 2008 (unsere Hochzeitsreise) wollen anständig Präsentiert werden. Wir haben mit einer DV Kamera auch Gefilmt und die 4 DV Kassetten 60 Minuten in LP Aufgenommen also ca. 90 Minuten wollen auch auf den PC Übertragen und Geschnitten werden. Das habe ich nun schon zu lang vor mich her geschoben und nehme das jetzt in Angriff. Eigentlich kann man schon gar nicht mehr von Diashow sprechen, ich verwende Dia Show Ultimate 7 von Aquasoft und diese Software bietet viele Möglichkeiten an. Musikalische Untermalung bis zu Soundeffekten, selbst Videos sind kein Problem. So will ich auch zwei Versionen der Show Produzieren. Einmal “nur” die 220 Bilder mit ein wenig Text dazu, da kommt man ca. auf 25-30 Minuten. Aber auch Ausschnitte aus dem Gefilmten Material will ich einbauen und so auf evtl. 45-60 Minuten Vorführung kommen. Mal sehen wie ich das umsetzen kann. Die Motivation ist groß. Aktuell Kopiert mein Rechner fleißig das Video auf die Festplatte. Pro DV-Tape komme ich auf ca. 20gb Rohmaterial.

Ansonsten war ich ein wenig genervt diese Woche bis aus Dienstag und Sonntag hatten wir in der Viergangenden Woche jeden Tag Besuch da. Aber ich hoffe das diese Woche was das angeht ruhiger wird. Die Liste mit Leuten die wieder mal IT Support benötigen wurde auch schon wieder länger. Aber ich versuche das auf ein Vernünftiges Maß zu reduzieren. Ich hab selbst genug zu tun und bin nicht immer die Gratis Notfalllösung. Hört sich evtl. gemein an, aber ich habe Privat auch genug Baustellen offen und habe nicht die Zeit und Lust Stundenlang vor anderen Leuten PC zu sitzen. Zeit ist Kostbar davon hat man so wie so Kronisch zu wenig – oder ?

Helfen ja, aber im Rahmen! Ansonsten gibt es nichts weiter zu Berichten, ich hab Bettruhe Verschrieben bekommen entsprechend wenig habe ich erlebt die Woche. 😉 Wie sieht es denn bei euch aus mit Erlebnissen aus dieser Woche? Hinterlasst doch einen Kommentar, gebt mir Feedback und zeigt mir das ich das hier nicht jede Woche umsonst Schreibe!

Gruß
Chris

Hallo zusammen,

etwas Verspätet dieser Wochenbericht dank einer derben Erkältung. Diese hat mich kalt erwischt, ich habe ja dank Ostern Probleme mit der Stimme bekommen und dachte das wäre reine Überanstrengungs-Erscheinungen doch wie sich dann zeigte kam Husten & Laufende Nase & dieses tolle Gefühl von einer Militär Kolonne überrollt zu werden. Dieses Hochgefühl nahm zu und am Donnerstag Morgen bin ich beim Arzt meines Vertrauens vor stellig geworden. Der hat mir Bettruhe und “Fresse”-halten verschrieben – der Stimme zu liebe.

Wie dem auch sei, fangen wir mal mit der Zeit vor den Feiertagen an! Das schöne an dieser Zeit ist das ich noch in Elternzeit war. Die Firma rief mich an, ich solle Sonntag + Montag im Werkswerkauf
Vorführen bzw. mit den Leuten Hasen gießen die sie dann auch Mitnehmen dürften. Das ganze will aber vorbereitet werden und zu diesem Zweck sollte ich dann erscheinen. Am Dienstag stand ich also um 8 Uhr vor der Matte, leider musste ich feststellen das nichts Organisiert wurde, sprich die Verantwortlichen in den Abteilungen wussten von nichts. Ihr könnt euch sicher denken wie groß meine Begeisterung war. Nun ich sagte meiner Vorgesetzten das sie sich doch bitte darum kümmern sollte und ich Morgen wieder komme wenn alle Bescheid wüssten. Also wieder sinnlos Sprit verfahren, dafür 15 Minuten Überstunden angesammelt.

Nach einem Telefonat noch am selben Tag wurde mir gesagt dann Donnerstag zu erscheinen weil dann auch die Abteilungsleiterin aus dem Werksverkauf da wäre. An dem besagten Donnerstag waren dann alle Informiert und ich konnte alles erfolgreich Vorbereiten – wieso nicht gleich so?!

Am Anfang der Woche bekam ich auch das GO für das Thema HTPC, die Teile wurden rausgesucht, ursprünglich wollte ich bei meinem Standard-Händler für so was Bestellen – alternate.de. Allerdings hatten sie bei weitem nicht alles, und sie waren bei vielen Dingen 5 Euro teurer als der Rest der Händler. Nach einigen Recherchen im Netz bin ich auf VV-Computer gestoßen der bis auf das Gehäuse alles Bot. Hier jetzt aber zu der Story ein Break denn ich mache einen Extra Beitrag daraus ;-).

Für Ostern haben sich Freunde von uns Angekündigt, aus Berlin kommen die zwei samt Hund. Ebenfalls geplant für Freitag war auch das letzte mal Klöße-Essen. Das geht nämlich nur wenn die Kartoffeln mitspielen und zur Frühlings/Sommer Zeit ist das nicht der Fall. So wurde ich Freitag dann aus dem Bett geworfen während schon Full-House war. Es wurde viel gekocht und gebraten und nebenbei das Wohnzimmer ein wenig Aufgeräumt von dem HTPC Verpackung und Schrauben und was weiß der Himmel – Chaos. Während dessen sind dann die Berliner eingetrudelt und wir konnte uns dann am leckeren Essen vergreifen. Nach einer Verdauungspause ging es dann in 7’er Menschengruppe mit 5 Hunden los. Ich hab Finnja in einem Geliehenen BabyBjörn getragen was nicht schlecht war, Allerdings muss ich bei dem Ding bemängeln das einige der Verstellbaren Gurte am Anschlag waren und so null Reserven boten. Außerdem verteile er das Gewicht für meinen Geschmack zu weit oben. Naja nach einer ordentlichen Runde sind wir dann total fertig nach Hause gekommen. Am Abend sind dann die Schwiegereltern Richtung Heimat abgedüst und wir “Jungfolk” haben uns eine Bluray angesehen. Leider zeigte mir das System das es noch nicht Optimal Eingestellt ist. Ist aber auch nicht verwunderlich nach nicht ganz zwei Tagen Einrichtung – fein schliff ist was anderes. Aber dieses Technischen Details kommen dann im HTPC Eintrag!

Tja und zack war es Sonntag ich bin im Werksverkauf kurz vor 10 Uhr erschienen und hatte mir vor genommen gegen 12 Uhr Mittagpause zu machen, aber vor 14:30 Uhr wurde das nicht weil ich einfach überrannt wurde von den Leuten. 17 Uhr war Feierabend angesagt und es ging Richtung Heimat. Was will man nach so einem Tag, richtig Ruhe. Aber da war ja noch der Berlin Besuch … eins muss ich mal klar stellen: Ich habe absolut nichts gegen Besuch zumindest nicht diesen. Aber nach so nem Tag ist man dann etwas Abgenerft. Nun ja am Montag dann nochmal ein Killer Tag im Werksverkauf. Aber auch diesen habe ich Überlebt, nur meine Stimme nicht.

Aber nun gut das war meine Woche toll oder? Das ganze könnt ihr zwar mit einer Woche versüätung lesen aber ich hoffe es war trotzdem zu eurer Zufriedenheit *hust* 😉

Gruß
Chris

Hallo Freunde der Nacht … äh ja

Also heute gibts nichts auf die Augen von mir, ich habe Gestern+Heute 7h im Werksverkauf gesessen und durfte in diesen Zwei Tagen 14 Stunden lang Leuten Herstellung von Porzellan erklären. Mit anderen Worten ich bin total alle und fühle mich gerade nicht in der Lage die letzten Tage angemessen zu virtuellem Papier zu bringen. Ich hoffe ich habt ein wenig Verständnis. Ich hoffe ich finde morgen genug Energier und Lust um das dann nach zu holen!

Also bis die Tage

Gruß
Chris