Skip navigation

Hey ihr,

man hat einen Tag frei…was macht man mit der Zeit? Meist wenig sinnvolles, ich hatte dann doch irgendwie den Drang mal in die Natur zu kommen. Also Roller geschnappt und auf gut Glück in die Natur gefahren. Ich hatte glück unweit eines Feldweges bin ich auf einen Alten Steinbruch gestoßen. Direkt in der nähe steht ein altes verfallenes Fabrikgebäude und zwei kleine Nebengebäude. Auf dem Tripp in die Natur habe ich zwei Feldhasen gesehen und durfte mir später zwei Zecken absammeln (Ich hasse diese Viecher!).

Hockt also nicht nur Zuhause rum sondern lernt eure nähere Umgebung kennen, und damit meine ich nicht nur die direkte Nachbarschaft. Lasst bei erkundungen jeder Art aber immer euer Hirn eingeschaltet. Geht kein unnötiges Risiko ein, geht nach möglichkeit nicht Alleine los und wenn dann kommt ggf. mit einem Freund wieder. Passiert euch an abgelegenen Stellen etwas habt ihr ein Problem! Ansonsten ist es nie verkehrt 1-2 Musliriegel und 1L Getränk dabei zu haben, je nach Tour. Taschenlampe(n), Taschenmesser und oder Knicklichter und ein kleines Verbandpäckchen. Klingt warscheinlich übertrieben und wenn ihr alles richtig macht braucht ihr das meiste davon nie/selten. Aber denkt immer an eure eigene Sicherheit. Wenn man mal was Interesanntes findet macht nichts Mutwillig Kaputt und nehmt euren Müll wieder mit!

Das soll es aber erstmal gewesen sein, viel spaß mit den Fotos (sind nur mit dem Handy gemacht aber hey)

2 Comments

  1. Schreibfehler “Also Rolelr geschnappt” gefunden….
    …. ich weis, ich darf ihn behalten, Richtig xDDD

    • Danke fürs Melden, ist Korrigiert. Selten das man mal Feedback bekommt 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.