Skip navigation

Category Archives: Gaming

Seit gegrüst Freunde des Chaos ;-).

Genau in diesem bin ich jetzt auch Versunken und deswegen war hier wieder einmal viel zu lange Pause im Blog. Ihr erinnert euch sicher an meine Schwämerei vom Urlaub und meine Aussage das ich bis dahin die Wand fertig haben will. Ihr könnt es euch sicher schon denken, das wurde ein Arbeitsurlaub und das Elend hat immer noch kein Ende. Das Ständerwerk von der Trockenwand steht soweit, nur 2 Punkte sind hier noch zu klären. Danach können wir endlich die Gips-Platten Anbringen und die Fugen verspachteln. Je nach dem wie Ordentlich wir das schaffen sparen wir uns das Schleifen dieser welcher. Danach wollen die Platten noch Ordentlich Grundiert werden. Auf seiten des Zukünftigen Kinderzimmers existiert auch noch genug Hartnäckiges Papier an der Wand was es nochmal so richtig wissen will von uns *würg*. Am besten wäre es die Platten samt Tapete ab zu Reißen und die Geschichte neu zu machen. Wäre wohl schneller unterm Strich. Aber und das ist der Spingende Punkt dabei, um einiges Teuerer. Im eigenen Haus ja, zur Miete nein.

Eigendlich wollte ich erst die Wände in “beiden” Zimmern fertig haben bevor ich die neuen Tapeten anbringe, aber mir kommen Zweifel bei der Logistik dieses Vorhabens. Es wäre sinnvoller das “Arbeitzimmer” vorher Bezugsfertig zu haben, so kann ich den Kram der noch im Kinderzimmer steht umräumen ohne das Zeug noch mal in die Hadn nehmen zu müssen. Das Erfordert socherlich noch einige Gespräche mit der besseren Hälfte die leider meint das ich auf dem Ego tripp in dieser Sache wäre. Aber wie gesagt Logistisch sehe ich das so am sinnvollsten. Und davon mal ab unser Kind braucht das Zimmer bis zum Februrar, aber ich brauche das Arbeitszimmer jeder Zeit (Brauchen naja aber wollen also vllt ein ganz kleines wenig Ego dabei ?!). Tja das leben ist Hart und ungerecht jeder der was anderes Behauptet schwimmt im Geld *hust*.

Aber lassen wir das geliebte (leidige) Thema Arbeit mal für einen winzigen Moment fallen und witmen uns dem im Leben was es überhaupt Lebenswert macht – Freizeit:

Um den Urlaub vllt auch etwas Positives abgewinnen zu können habe ich mit Lucky (einem sehr guten Freund) verabredet das ich zu seinem Geburtstag zu ihm runter komme. Nach Bayern, ja ihr lest schon richtig – das feindesland – Bayern 😉 . vom 7 bis 10.11.09 war ich bei ihm. Die Hinfahrt war schrecklich langweilig gröstenteils, alleine Fahren solcher Strecken ist doch was ganz anderes als wenn man Mitfahrer hat. Auf einer Raststätte habe ich es mich dann mal gewagt PDA und GPS-Maus aus zu machen, das wurde mir mit Nicht funktionieren Quittiert, ich habe sicher eine gute Halbe stunde mit dem GPS-!Dreck! gekämpft um dann die schnautze echt so voll zu haben das ich das ding am Liebsten bei 140km/h aus dem Fenster geworfen hätte. Naja zum Glück war ich nicht mehr so weit von Lucky entfernt und er konnte mich dankt UMTS-Stick üer Chat sicher zu ihm Geleiten. Beim Körper rechte sich wärend der Fahrt immer mal wieder für den Vortag an dem wir 10h gekloppt haben wegen der Wand.

Was haben wir bei Lucky gemacht, sagen wir es so – was passiert wenn man 2 Geeks für einige Tage zusammen kommen lässt?! Richtig das ging stark in richtung LAN-Party. Ein Freund und ich haben uns für Lucky was nettes überlegt zu seinem B-Day, man gehe zum MediaMarkt um die ecke und hole sich einen Gutschein. Dieser kommt samt einer netten Karte in einen Umschlag, der wiederum auf den Boden eines großen Kartons gelebt. In den Karton 3-4-5 Zeitungspapiert zusammen geknüllt rein, dann noch außen drauf schreiben wo Oben ist und dann noch viel Klebeband drauf. Dann spielt man dem Glücklichen noch vor das der Karton unheimlich schwer wäre und fertig ist eine ganz gute Überraschung. Kam dann auch sehr gut an, Lucky wollte am Montag auch zum MediaMArkt das sagte er im Vorfeld schon, also war das Geschenk in diesem Moment wirklich die richtige Entscheidung gewesen.

3 DVD’s und eine Universal Fernbedienung von Logitech hat er sich gekauft. Ok bei der Fernbedienung habe ich ihm die entscheidung etwas erleichtert *hust* (ACHTUNG: Insider). Zu meiner entschuldigung muss ich sagen das ich mich so lang noch nie in einem MediaMarkt aufgehalten habe und ich langsam keine lust mehr hatte. Aber Lucky machte anstalten noch 3 mal ums Regal zu rennen und den Geiz-Refelx zu unterdrücken ;-).

Am selben Tag war da auch noch ein sehr ungeliebtes Thema um das ich mich kümmern musste, wie komme ich wieder Heim. Die GPS-Maus weigerte sich immer noch per Bluetooth eine Verbindung mit dem PDA aufzubauen und meine Gedult war in diesem Punkt schon im Negativen Bereich. Aber dank Hilfe von Lucky sind wir auf einen PDA EMulator von Microsoft Persönlich gestoßen. Mit einigem Fummeln ist es uns gelungen dann das ganze zum Laufen zu bekommen auf dem Emulator und per USB und der GPS Maus lief der kram auf einmal auf dem Netbook. Also mit ich dann am Dienstag recht Chillig mit dem Netbook auf dem Beifahrersitz heim gefahren. Auf der Raststätte auf der ich meine Obligatorische Pause gemacht habe, wollte ich dem Netbook Akku eine Auszeit gönnen was sich dann wieder gerecht hat. Dieses mal habe ich das alles wieder zum Laufen bekommen aber es ist echt nerfig gewesen.

Ja mein Schwager will jetzt mit seinder Familie von Berlin zu uns Ziehen, nicht einfach so das hat seinen Grund. Er wird anfang nächstes Jahr bei der Bundeswehr wieder anfangen, Ziel ist es dort eine Ausbildung zu Starten, leider ist das dieses JAhr nicht mehr möglich und er wird in Bayern erstmal Stationiert. Vor Ort sind die Wohnungen allerdings sehr teuer zum einen, zum anderen macht es wenig sinn für ca. 1 Jahr hin zu Ziehen, denn wenn er einen Ausbildungsplatz bekommt wird er mit sehr hoher Warscheinlichkeit doch wo anders Stationiert. Zieht er also zu uns runter hat seine Freundin/Sohn einfach den Vorteil das wir hier sind und die beiden nicht so Allein sind wärend er seinen Dienst verrichtet.

Seit dem das raus ist Franzi am Rotieren Wohnungen zu suchen/finden und die zu Besichtigen. Es werden fleissig Listen angelegt, Punkte gestrichen neue kommen Hinzu …

Am 16’ten wird Daniel das Wochenende runter kommen um sich dann einige der Wohnungen anzusehen. Dann wird wolh entschieden. Mir Persönlich schaudert es ein wenig vor der Logistik den Haushalt hier runter zu schaffen, das es ein zimelicher Aufwand ist haben wir ja schon vor guten zwei Jahren bei den Schwiegereltern gesehen.

Sei letztem Dienstag machen Franzi und ich einen Geburtsvorbereitungs-Kurs für Paare mit. Zwei mal haben wir leider schon verpasst, da sind wir etwas zu langsam gewesen. Aber 4 mal haben wir noch vor uns, man wird als Partner gut mit eingebunden und fühlt sich nicht so Übewrflüssig wie ich das ein wenig im vorfeld befürchtet habe. Gute tipps hab es schon jede Menge von der Hebame und ich bin auf die kommenden vier Kurse gespannt.

Ich habe ja jetzt auch eine Woche Körperliche Arbeit im Weißbetrieb hinter mir und muss sagen das ich in den Tagen im Museum echt extrem abgeschlafft bin. War kurz gesagt einfach nur tot von der Arbeit. Und am Wochenende auch noch Museum … entsprechend ist meine Stimmung. Am zweiten Advent sitze ich noch mal im Museum aber dann is schluß für dieses Jahr. Werde wohl dank der viele Überstunden die hier anfallen keine drei sondern nur zwei wochen Arbeiten. Also wiedermal ein Licht am ende des Tunnels.

Ich bin jetzt schon seit gut einer Woche auf der suche nach einem Speedlight 580 EX (II) Blitz von Canon, und nun bin ich auch Fündig geworden. Wohlgemerkt Gebraucht keine neu Wahre. Das würde das nicht vorhandene Buget sprengen *hust*. Für 280€ inkl. Versand habe ich jemanden Gefunden (oder besser er mich) der einen hat aber nicht Benutzt. Mit dem neuen Spielzeug eröffnen sich neue möglichkeiten zur Dunklen Jahreszeit. Wir wollen zur Advendszeit nach Hamburg Fahren, im MiWuLa könnte ich mit einem Blitz endlich Herr werden des Problems dort gute Fotos zu schießen. Auch auf dem Weihnachtsmarkt kann ich mich dann dumm und krum Blitzen. Aber und das ist der Hauptgrund für die Anschaffung ich kann bessere Bilder vom kommenden Kind machen. Mit dem Systemblitz ist nur ein direktes Anblitzen möglich und man sagt ja auch Kinder und Tier sollte man nicht Blitzen. Mit dem 580 EX habe ich die möglichkeit gegen die Decke zu blitzen und habe so einen schönen Workarround für dieses Problem. Ich freue mich schon wenn DHL zwei mal Klingelt ;-). Ich denke da werden sich noch genug verwendungszwecke ergründen für mein Foto-Hobby.

Ich habe sicher noch einige Details vergessen der vergangenden Wochend aber der Kopf raucht und fragt mal die Fingerchen … ;-).

Ich denke euch reicht jetzt auch meinem Wirren Schreibstyle zu folgen und wollt das gleich wie ich – einfach nur ins Bett/Sofa! Also auf bald!

P.S. Bilder folgen in einigen Tagen!

Cheers
Chris

Also da zur Zeit meine Lust das Blog zu schreiben etwas gering ist gibts zwar wie versprochen was auf die Augen, aber nicht Chronologisch sortiert wie in jüngster Vergangenheit 😉 .

Also vor kurzem war bei OBI wieder eine Gutschein-Aktion 10% Auf den ganzen einkauf und 15% auf einen Artikel. Das wäre ja perfekt wenn man eine Trennwand (Trochenbauwand) für das Kinderzimmer bauen will …

Aber wie zum Teufel soll man 2,60 Gipskartonplatten Transportieren ? Tja …. ein freund hat einen … er kann an einen größeren Anhänger kommen! Also fleissig Gutscheine gesammelt und … nix! Leider war das alles zu kurzfristig Freund hatte zum einen keine Zeit für den Samstag zum anderen war der Hänger noch voll. Naja das gute an der Geschichte ist aber das er eine Kundenkarte hat und immer % bekommt. Also bald einkaufen und trotzdem Heimwerken (das “fröhlich” oder “Glücklich” spare ich mir im zusammenhang mit Heimwerkerarbeit mal *hust*).

So letzten Samstag hat mich meine Frau verlassen. Nur auf Zeit. Nur für fünf Tage. Nicht weil es aus ist. Nicht weil wir Streit hatten. Die schwiegereltern hatten noch Termine in der Alten Heimat Berlin und Franzi konnte natürlich nicht wiederstehen diese Gelegenheit mit zu nehmen. Also hat sie sich Frei genommen bis Mittwoch (also Heute) und ist mit ihnen nach Berlin gerauscht. Haben jeden Abend mindestens eine halbe Stunde Telefoniert!

Auto – war da nicht mal was? Ja da war mal was, aber die letzten 3-2 Wochen bevor die UWP ablief war in den Autohäusern die Hölle los. Mit einer Schwangeren Frau will/kann man nicht stundenlang warten bis man sich herrab lässt Bedient zu werden! Ich Spekuliere das zum Jahres ende/anfang wieder etwas mehr Schwung in den Jahreswagen-Markt kommt. Sprich unsere alte Kiste muss noch ein wenig, aber oh weh die Bremsbeläge sind nicht mehr in sicht vorne. Also müssen neue her, und war da nicht noch was ? … Ja richtig, man sagte ja beim letzten mal das die Scheiben nicht mehr so gescheit sind. Uhm die Karre soll bis zum Jahresende laufen und das für möglichst wenig Investitionen. Also wie löst man das? Man Fragt bei seiner Werkstatt des Vertrauens ob die Mitgebrachte teile einbauen und versucht selbige Günstig zu erwerben!

Also Google angeworfen und zack was gefunden, Teile waren auch schnell zusammen gestellt. Der Shop war sehr gut, sogar vor einer Fehlbestellung wurde ich bewahrt dank der Aufmerksamkeit des Bearbeiters. Es ging zwar “nur” um 10 euro aber was soll ich mit Doppelten Teilen vom Zubehör-Set ?! Am Dienstag wurden mir die Teile dann eingebaut ging Fix und man kann wieder Gescheit Bremsen. Ich glaube da hat nicht mehr viel gefehlt bis Stahl auf Stahl gekommen wäre! Aber das Thema Auto ist damit immer noch nicht Abgeschlossen, der Winter klopft jeden Tag stärker and die Doppelverglasung, und im Weserbergland (was übrigends was mit Bergen zu tun hat) sollte man gescheite Reifen drauf haben. Die Sommerreifen die jetzt noch drauf sind sind schon – wie sagte die Werkstatt so schön – Punkte verdächtig *hust*. Nun ja ich hab, wiedermal dank Onkel Google Reifen bestellt. Irgend eine Billige 08/15 Marke die einen total Schlechten ADAC Test bekommen hat. Aber egal nachdem mir noch ein paar Horrorgeschichten zu Runderneuerten Reifen erzählt wurden habe ichdie 8 Euro pro Reifen lieber Bezahlt. Dankt ADAC Mitgliedschaft mit 3% Rabatt, kostet die schose dann noch 119€ inkl. dem Versant. Gut da kommen dann noch kosten auf mich zu für Umziehen und Auswuchten sowie entsorgnung der Altreifen. Aber dann soll es das gewesen sein mit dem Thema (hoffentlich). Wobei der Querlenker Links fällig wäre und auch die Bremsflüssigkeit. Da ich aber was von meinem Weihnachtsgeld haben will vergesse ich das gleich mal wieder fix!

Ich spiele seit – hm – etwas über eine Woche wieder WoW. Level 80 Endlich mal erreicht Gekonnter Reiter geskillt (5000g) und Besitze nun ein 280% Flugmount. Kurz darauf dann noch Duale Skillung für 1000g Gekauft damit der Paladin nicht nur Schaden machen kann sondern als Tank nützlich werden kann. Ansonsten gibts halt bis zum Urlaub erstmal noch genug andere dinge die eine höhere Prio. haben als WoW, das wird nur zur Entspannung und für die Gemeinschaft der Gilde ab und an gezoggt.

In der Nacht von Montag auf Deinstag war ich müde, aber … ich konnte ums verrecken nicht schlafen. So richtig gut ging es mir nicht. Also habe ich mir am Dienstag Spontan frei genommen, das hat auch alles so weit geklappt zum Glück. Also konnte ich dann erstmal meinen Schlaf ausfall stückweise Nachholen. Trotzdem bin ich Heute (Mittwoch) total müde aufgestanden.

Anfang November habe ich ich dann zwei (2!!!!) Wochen Urlaub. Der erste “größere” in diesem Jahr, Gott wie freue ich mich da drauf! Das Bedeutet aber auch das bis dahin das Arbeitszimmer/Kinderzimmer Fertig sein muss. Also muss ich meinen Freund mit dem Anhänger mal wieder Belästigen. Jetzt heißt es nochmal richtig Powern, denn in meinem Urlaub will (oder kann ich langsam auch nicht mehr) ich nix mehr mit sowas zu tun haben. Urlaub ist zum entspannen und Abschalten da nicht um zu Heimwerken!

Achja ich hatte heute ein Foto-Shooting @ work. Aber anstatt das ich hinter der Cam stehe – denkste ich musste herhalten. Eine Auszubildene Fotografin hat bei uns ihre Abschlussarbeit gemacht. War schön einem angehenden Profi auf die Finger zu schauen und fest zu Stellen das sie nix anders macht als man selbst!

So ich lasse euhc jetzt mit der menge an Text allein. Bis zum nächsten Spamm-Beitrag!

Cheers
Chris

Hallo zusammen,

diesesmal geht es weniger um meine Woche, das liegt daran das nicht wirklich etwas besonderes passiert ist. Über das wenige Berichte ich zum schluß.

Also zum thema Alltags Kektik:

Ich weiß nicht ob es einbildung meinerseits ist, obwohl man es des öfteren von verschiedenen Menschen hört. Aber der Alltag frisst einem die “Freizeit” föremlich weg. Egal wo man Arbeitet und egal was man dort macht. Man wird angehalten unbezahlte überstunden zu leisten (in vielen Firmen offenbar eine selbstverständlichkeit!), oder auch mal Samstags. Je nach Arbeitgeber, an 13 Tagen im Jahr darf man auch Sonntags öffnen….

Im Privaten umfeld sieht es da aber leider auch nicht besser aus. Manchmal bekomme ich den eindruck das das leben nur noch aus Verpflichtungen besteht. Man hat diverse Punkte auf der ToDo stehen, diese müssen erledigt werden. Aber das ist teils nicht machbar. Warum? Weil dinge wie Haushalt oder Pflege der Haustierer unter den Tisch fallen müsste.

– Sich noch hier und da melden
– Rechnungen Zahlen
– Auto-Reperaturen
– Irgendwelchen IT Kram für die leute machen
– Haushalt (Gerschirrspüler befüllen/entleeren, Wischen, Aufräumen, Umräumen …)
– Haustiere ( mit den Hunden Gassi gehen, Hunde kämmen)
– Einkaufen (Wocheneinkauf kann schon mal einen beträchlichen teil des Tages verschlucken!)

Und da bleibt immer noch genug auf der strecke was aber auch erledigt werden muss. Bestes Beispiel ist die pflege seiner Freundschaften!

Muss man sich heutzutage wirklich bei amazon Bücher über Life-Managment kaufen, nur um im Alltag noch zuurecht zu kommen ?

So ich bin ja wieder zu einem WoW-Spieler geworden, allerdings nicht zu einem Süchtie! Ich komme auf ca. 2-3 Tage in der Woche wo ich mal Spiele. Meist auch ehr am Wochenende. Ich habe mit meinem Paladin endlich level 70 erreicht und mir gleich ein Flug-Mount gegönnt ;).

WoW ist schon ne tolle sache um abzuschalten für mich. Man mussn ur halt aufpassen sich nicht in der anderen Welt zu verlieren, keine frage!

Die Arbeitswoche an für sich ging irgendwie schnell rum, am Donnerstag haben wir unser altes Auto durch den TÜV bekommen. Schonmal etwas, aber die suche nach was neuem ist damit nicht beendet! Schrieb ich nicht schon letzte Woche sowas wie “the nerver ending Story” ?

Es sind noch einige größeren dinge auf der Allgemeinen ToDo zu erledigen, aber langsam ist wieder etwas Land im Sicht!

So das war es mal wieder an dieser Stelle! Auf bald,

Chris

Holla zusammen,

ja vor kurzem war ja wiedermal Games Convention in Leipzig angesagt. Da sich bei Lucky und mir das Treffen auf Messen zu einem Gewissen Standard etabliert hat war es natürlich auch dieses Jahr wieder Pflicht dort zu erscheinen. Leider musste ich dieses mal alleine Fahren was etwas beschwerlich war, die Nacht habe ich kein Auge zubekommen – wird an der Vorfreude gelegen haben. Beim Autofahren wollen die Augen dann aber schon mal eine Pause machen. Eine Tour sind ca 3 Stunden fahrt und entsprechend beschwerlich ist es dann wenn man alleine Fährt.

Lucky hatte dafür dieses mal mehr Leute im Schlepptau. 3 Freunde hatte er mit, sogar mit einem Zockerweibchen konnte unsere Gruppe dann Aufwarten. So richtige Highlights gab es nicht, zumindest waren wir kaum bereit Stundenlang in irgendwelchen Schlangen zu stehen (die Gefahr dabei vom Schlaf überrumpelt zu werden …). Wir haben uns dann noch zum Schluss bei Codemasters angestellt um uns Operation Flashpoint anzusehen. Das ganze wurde in einem Geschlossenen Bereich gezeigt. War ganz Interessant anzusehen, allerdings wenn man schon ein Video vom Spiel zeigt sollte es dort nicht Ruckeln. Aber gut das Spielt hat einen angepeilten Release von Frühjahr 2009, bis dahin ist die Technik wieder 2-3 Generationen weiter *ironie*.

Wir haben öfters mal Pause eingelegt, wenn ich nicht zu hohen Blutdruck hätte …. hätte ich vllt schon mal um nen Schluck gebettelt:

Speedup my life ...

Aber nunja es ging dann ja mit Hilfe von Cola um einiges Schonender. Anbei noch 2 Bilderchen und damit soll es das auch wieder mal gewesen sein:

Da guckst du was ;)

Leipzig

Blizzard lässt sich nicht lumpen

Komisches Thema für mein Blog oder? Aber ich stoße in letzter Zeit immer wieder mit diesem Gedanken/Thema zusammen. Wieso? Weil ich mich mit Game Hacking beschäftigen will.

Das sollte ich mal im Raum stehen lassen und abwarten was da für tollen Kommentare zu kommen. Aber vielleicht doch lieber nicht:

Also zum einen finde ich Cheaten in spielen nur in so fern ok wenn man es im Singelplayer macht, sprich wenn es keine anderen Spieler betrifft. Oder wenn eine Horde Spieler sich alle einig sind und sich einen Spaß drauß machen z.B. alle einen Aim-Bot zu benutzen oder sowas. Aber sobald andere drunter leiden müssen ist es wirklich Arm.

Allerdings muss ich sagen das ich die Leute die solche Cheats entwickeln wirklich schätze bzw Respektiere. Denn sowas zu entwickeln ist kein Kinderspiel. Man muss einiges an Skill (Können) zusammen bringen um das ein oder andere zustanden zu bekommen. Oder wie seht ihr das?

Man muss ein Spiel wirklich gut Beobachten, Decompilen oder den Netzwerkverkehr vom Client zum Server genau studieren um Lücken und Ansatzpunkte zu finden. Man sollte Assembler können, sich mit der Architektur des Prozessors und die jeweiligen zusammenhänge der Register kennen. Was ist ein Stack? Auch C/C++ sollte einem sehr gut geläufig sein. Debugger und Decompiler sind nochmal ein weiteres Kapitel mit dem man sich Intensiv auseinander setzen muss. Und wie ein Betriebssystem funktioniert, im Speziellen das auf dem das Spiel läuft mit dem man Arbeitet ist ebenfalls sehr wichtig.

Ihr seht sicher schon das da einige Voraussetzungen zusammen kommen die man erfüllen sollte. Wir reden hier von Wissen was man sich nicht in wenigen Wochen aneignen kann sondern von Jahren! Denn grade die Erfahrung und die Routine ist wichtig bei solchen Projekten. Es ist zwar immer noch viel Versuchen und Testen im spiel aber das sind wichtige dinge die einem das Leben in solchen dingen vereinfachen.

Wieso schreibe ich das hier?
Ich will einen Bot schreiben, welches Spiel, verrate ich nicht ;-). Aber wenn ich mal was vorzeigbares habe folgen vielleicht noch Details dazu. Leider muss ich meinen Skill in so einigen Dingen noch Steigern aber ich werfe mich da einfach mal in die Arbeit. Denn beim Praktischen Arbeiten lernt man am schnellsten, als wenn man sich nur mit Blanker Theorie rumärgert.

So das war heute mal ein etwas anderer Beitrag als sonst, ich hoffe es hat gefallen. Über eine Diskussion im Kommentar Bereich würde ich mich freuen mit euch.

… Ja Mittwochabend war es und mir ging es schlecht. Also Am Donnerstag mal geschwind zum Hausarzt, Diagnose Mittelohrentzündung. “Toll”!

Am Samstag kam das heiß erwartetes Buch von Amazon. “Exploiting online games: cheating massively distributed systems”, einige fragen sich jetzt sicher warum so ein buch? Cheater sind böse, finde ich auch, zumindest die Leute die diese Cheats permanent Benutzen. Allerdings vor den Leute die sowas Programmieren habe ich Respekt! Ich finde es wirklich sehr Finanzieren mit welchem Einfallsreichtum dort gearbeitet wird, und was man alles möglich machen kann. Das diese “cheats” leider letztendlich dazu benutzt werden um Ehrlichen Spielern den Spaß am Spiel zu trüben finde ich dagegen als ehrlicher Spieler auch daneben. Wie oft habe ich schon das ein oder andere Spiel mit Freunden gespielt und es endete Fluchend ….

Da ich auch schon den ein oder anderen Game Server gehostet habe kenne ich auch den ein oder anderen PunkBuster Screenshot der einen AIM-Bot User zeigt.

Aber lange rede kurzer sinn, wieso befasse ich mich damit? Zum einen sollte man sich als Security interessierter mit solchen dingen auch mal befassen, zum anderen Arbeitet die #söldnermodding gemeintschaft im QuakeNet an einem Projekt. Für as Projekt wäre es nicht negativ jemanden dabei zu haben der sich mit dem Cheat gedanken befasst. Ausserdem habe ich noch einer Persönliches Projekt vor. Man wird sehen was bei raus kommt.

So ich bin Platt und geh ins Bett, wünsch euch was, auf Bald

Chris

So nun ist schon wieder eine ganze Woche rum, hier sind immer noch keine aktuellen Bilder von der Wohnung zu sehen. Und anderweitig auch nix neues, was zum teufel ist hier los?

Ja zugegeben es Schleift, ich komme aktuell kaum hinter her, in unserer Alten Wohnung steht immer noch genug klein kram der runter geschafft werden muss. Diese Woche sprich Morgen Abends sollte die Wohnung soweit Ready sein. Ob das Schaffbar ist wird sich zeigen müssen. Werde wohl oder übel meinen freien Montag dafür Opfern müssen. Also drückt mir doch bitte mal anständig die Daumen!

Anderweitig versuche ich grade in kleinem Umfang mein Informationsdefizit zu beseitigen und gehe den Newsfeed von heise.de durch. Da sticht mir grade folgende Meldung ins Auge: 60.000 Dollar Strafe für DNS-Abruf

Lest ihn euch doch mal durch und wenn ihr Lust habt lasst mich an eurer Meinung teilhaben in den Kommentaren. Also bei mir war es eine Mischung aus “Lächerlich” über “Das kann gar nicht wahr sein!” und endete bei “Schwachsinn!”. Wie kann es sein das man für die Unfähigkeit anderer Bestraft wird, ok auf die Art wie es passiert ist kann man sich bestimmt Streiten, aber die Summen die da im Spiel sind, sind absolut nicht im Verhältnis zum Aufwand!

Wer einen DNS-Server so einrichtet das er gegen einen nicht Authentifizierten Client einen DNS-Zone Transfer zulässt handelt grob Fahrlässig und gehört erschossen (Achtung Ironisch gemeint).

Diese Woche habe ich mir am PC nur den Luxus des Spielens erlaubt. ArmA um genau zu sein, habe mir sogar extra einen Saitek Cyborg Evo Wireless angeschafft um mal sinnvoll die Flug Vehikel nutzen zu können, und Air Taxi zu spielen. Leider hat der Joystick nach 3 Tagen Nutzung den Dienst Quittiert, genauer: die Y-Achse war der Meinung in jeder Stick stellung Rechts zu sein. Sprich keinerlei Steuerung möglich. Fand ich nicht so toll nach 3 Tagen. Aber was soll’s am nächsten tag Irgendwie den Umtausch in den übervollen Tagesplan geschoben. So konnte ich Abends wieder Fliegen. Im Expert wollte mich der Verkäufer dann noch in’s Logitech Lager holen, weil die ja nur Spitzen Produkte haben ….

Logitech ist auch Spitze, habe selber schon so einige Keyboards/Mäuse gehabt, waren alle wirklich klasse, aber wenn man sich die Reviews zu Logitech Joysticks anschaut, lässt man lieber die Finger davon. Was waren das noch Zeiten wo man die Dinger selbst Kalibrieren konnte (musste). Aber nun ja, ich hoffe mal das mein neuer Saitek länger durchhält.

Kennt ihr das wenn eure ToDo Liste immer und immer größer wird? Das liegt nicht daran das man nichts Abarbeiten würde, es liegt wohl ehr daran das für jedes erledigte Aufgabe, zwei neue dazu kommen. Wirklich der Horror! Meine PC ToDo liste Sprengt langsam den Rahmen eines Lebens *ironie aber da werde ich wohl durch müssen.

Achja da fällt mir grade ein: die Stühle sind endlich angekommen. Aber … ja, immer dieses “aber”, ganz so reibungslos wie ich mir das Gewünscht hätte, ist der Aufbau leider nicht Verlaufen. Bei zwei Stühlen von den sechs sind jeweils 2 Gewinde so schlecht verarbeitet worden das die Schrauben sich nicht vernümftig eindrehen lassen. Die erste Schraube ist mir Abgebrochen, bei dem versuch es mit Nachdruck zu schaffen, beim zweiten habe ich es erst gar nicht drauf ankommen lassen. Nach einigem gefummel ist es uns aber gelungen den rest der Schraube wieder aus dem Gewinde zu bekommen.

Problem an der Sache ist, es bei den Schrauben/Gewinden sich nicht um Standard DIN Normen handelt. Sprich woher nun “schnellen” Ersatz. Da werde ich wohl wieder einmal eine E-Mail an den Händler schicken müssen. Ich brauch eine neue Schraube, und er will sicher die 4 Bleche haben die mir zuviel geschicht wurden, wieso verdammt auch nicht ein Satz schrauben mehr?

Naja sollte der Händler das nicht in angemessener Zeit lösen können, werde ich wohl zu Selbstjustiz greifen und mit einem Gewindebohrer ein neues Gewinde schneiden, damit ich eine Standard Imbus Schraube da rein bekomme. Man kann ruhig dumm sein, man muss sich nur zu Helfen wissen 😉 .

So das war es erstmal von mir, ich Wünsch euch was!

Chris

Schwere Bedingungen zum Fotofixieren

Ist jetzt ne Woche her wo ich meinen Letzten Beitrag hier geschrieben habe, sorry, aber viel Berichtenswertes gabs in der laufenden Woche nicht. Die Arbeit schafft mich noch ziemlich, wenn man 4 Monate in nem Museum Arbeitet und Körperlich nicht sehr belastet wird schlafft man wirklich ab!

Ja ist doch einiges Passiert … in den letzten 2 Tagen, wobei ich heute dazu zähle. Also Lucky ist am Freitag dann mal “spontan” zu mir hoch gekommen. Also 350km von Bayern zu mir nach NRW. Gestern kam er an und wir haben ein wenig ETQW und S2:TNG gespielt. Und viel geredet, für den Samstag haben wir uns nach meinem vorschlag den Besuch von Hamburg vorgenommen. 8 Uhr gings also los mit dem Auto 21 Uhr waren wir wieder da, natürlich waren wir im MiWuLa und Lucky war genau so Baff wie ich bei meinem ersten Besuch. Wir haben ohne ende über die Technik diskutiert, wie funktioniert dies und das. Was einfach cool. Lucky hatte einen Detail Overkill, verständlich, allein der neue Schweiz Abschnitt ist krank, und wohl im Detail noch ein wenig im Aufbau. Respekt was das Team vom Miniatur Wunderland da wieder auf die Beine gestellt hat.

Ich denke wir werden noch so das ein oder andere Verzapfen, Lucky wird bis Montag/Dienstag bleiben also noch etwas an Zeit. Bilder vom MiWuLa werden evtl. folgen. Ich gebe zu das es für mich echt eine Herausforderung ist dort vernünftige Fotos zu machen. Die Lichtverhältnisse sind schwer. Am liebsten würde ich da mit dem 3-bein Stativ rein aber das ist nicht möglich bei dem Besucheransturm. Wobei das MiWuLa ja grade im Künstlichen Tag/Nacht Rhythmus sehr reizvolle Lichtspiele zeigt. Auswertung der Bilder mach ich im laufe der Woche, wenn ich Besuch habe hab ich doch besseres zu tun als Bilder zu Bearbeiten ;-).

In Hamburg selbst habe ich keine Bilder geschossen, es war ziemlich Kalt und irgentwie keine Ahnung. Mir gehen die ausreden aus ;).

So meine Perle, Lucky und ich werden gleich wieder runde S2:TNG zocken, wünsch euch was.

Cheers

Keine besonders einfallsreiche Überschrift, ich weiß. Aber ich bin grade in einem Kreativem loch. Die Woche war relativ Unspektakulär, ich habe meinen unbefristeten Vertrag unterschrieben, und muss mich erstmal wieder an das richtige Arbeiten gewöhnen. Das Arbeiten im Museum als Guide stellte ganz andere Voraussetzungen als jetzt wieder in der Produktion tätig zu sein. Aber ich denke in 1-2 Wochen bin ich Körperlich wieder auf der Höhe ;-).

Ansonsten muss ich am Montag unseren Handwerkern, die mir für diese Woche einen Kostenvoranschlag versprachen, mal dezent auf die Füße treten. Eigentlich wollte meine bessere hälfte und ich endlich mit dem Vermieter gesprochen haben, also zieht sich das nochmal raus. Das ist wirklich sehr nerfig! Ich habe die Woche angefangen meine Computer Ecke etwas zu entrümpeln. Mit dem erfolg noch mehr Chaos zu stiften. Aber das war abzusehen, wenn man viel Zeug in wenig Stauraum unterkriegen muss dann entsteht schnell sowas. Sonntag bzw. Montag ist also Aufräumen angesagt.

Ich habe mir gestern einen Video/Audio Link von Thomson (VS 480) gekauft. Mir geht es nähmlich auf den Zeiger CD/DVD’s zu brennen um sich Bilder oder Videos auf dem TV ansehen zu können, oder Familie/Freunde/Bekannten etwas zeigen zu können. Letzendlich fliegt das zeug nur in der Wohnung rum, ein Zweites mal sieht man es sich idr. nicht mehr an. Nach einigem hin und her mit Adaptern und einem Kampf mit der ATI Software ist es mir gelungen ein Bild auf den TV zu Zaubern. Das wird mir mein Leben bis der HTPC kommen wird doch wesentlich erleichtern!

Ich habe aber auch gesündigt diese Woche, speziell heute, beim Kauf eines Adapters für den Audio/Video Link habe ich mir UT3 gekauft. Naja seit UT2003 habe ich alle teile und da konnte ich einfach nicht widerstehen. Aber man geht ja auch Arbeiten um sich mal was erlauben zu können. Habs kurz angespielt und ist ein nettes Spiel.

Bei mir Formt sich grade wiedereinmal der Gedanke mehr für meine Webseite machen zu müssen, und ebenfalls der Gedanke sich mehr um die Systempflege zu kümmern. Daraus könnte man sicherlich eine kleine aber feine Artikel Serie machen. Mal sehen vielleicht werde ich ja noch fleißig heute Nacht.

So ich wünsche euch noch ein schönes rest Wochenende und bis bald.

Cheers

Wo ist der DVD-Key ?

(Zum vergrößern anklicken)

Was fällt euch da auf? Richtig, den DVD-Key den ich nicht verlieren soll ist Praktischer weise erst gar nicht gedruckt worden. Gar nicht mal so schlecht so kann ich ihn natürlich erst gar nicht Verlieren! War gestern dezent gereizt nachdem mich das angelacht hat. Also heute nach der Arbeit zu Hertie und umtauschen.

Also ich Zocke ja schon einige Tage *hust*, aber sowas ist mir auch noch nicht untergekommen. Ein Spiel ohne Key auszuliefern ….

Hoffe das euch sowas erspart bleibt, denn wenn man schon ~50 Euro für ein spiel bezahlt kann man gewisse dinge eigentlich erwarten – oder ?!