Skip navigation

… Ja Mittwochabend war es und mir ging es schlecht. Also Am Donnerstag mal geschwind zum Hausarzt, Diagnose Mittelohrentzündung. “Toll”!

Am Samstag kam das heiß erwartetes Buch von Amazon. “Exploiting online games: cheating massively distributed systems”, einige fragen sich jetzt sicher warum so ein buch? Cheater sind böse, finde ich auch, zumindest die Leute die diese Cheats permanent Benutzen. Allerdings vor den Leute die sowas Programmieren habe ich Respekt! Ich finde es wirklich sehr Finanzieren mit welchem Einfallsreichtum dort gearbeitet wird, und was man alles möglich machen kann. Das diese “cheats” leider letztendlich dazu benutzt werden um Ehrlichen Spielern den Spaß am Spiel zu trüben finde ich dagegen als ehrlicher Spieler auch daneben. Wie oft habe ich schon das ein oder andere Spiel mit Freunden gespielt und es endete Fluchend ….

Da ich auch schon den ein oder anderen Game Server gehostet habe kenne ich auch den ein oder anderen PunkBuster Screenshot der einen AIM-Bot User zeigt.

Aber lange rede kurzer sinn, wieso befasse ich mich damit? Zum einen sollte man sich als Security interessierter mit solchen dingen auch mal befassen, zum anderen Arbeitet die #söldnermodding gemeintschaft im QuakeNet an einem Projekt. Für as Projekt wäre es nicht negativ jemanden dabei zu haben der sich mit dem Cheat gedanken befasst. Ausserdem habe ich noch einer Persönliches Projekt vor. Man wird sehen was bei raus kommt.

So ich bin Platt und geh ins Bett, wünsch euch was, auf Bald

Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.