Skip navigation

Hallo zusammen,

mein letzter Artikel hatte ich ja schon mit NTP beschäftigt. Offenbar steckt der Teufel aber im Detail (wie immer?!) und meine “Anleitung” ist nicht ohne weiteres nachvollziehbar. Deswegen schreib ich das nochmal Sauber und besser erklärt für euch zusammen.

Für alle die nicht Wissen was NTP ist: Wikipedia erklärt es

Das Aktuelle Datum+möglichst genaue Uhrzeiten sind wichtig wenn man Problemen auf der Spur ist (Log-Einträge Bsp.) oder man mit dem Aufgabenplaner Dinge erledigen lässt. Es ist also nicht verkehrt möglichst Automatisch seine System Zeit/Datum zu aktualisieren da die interne Uhr im PC nicht besonders genau ist und pro Jahr mehrere Minuten Ungenauigkeit zusammen kommen können.

Was wir brauchen:

  • 5 Minuten Zeit
  • Administrator Rechte
  • Grundkenntnisse auf der cmd von Vorteil
  • Auf der Webseite NTP Pool Project oder einer anderen Quelle kann man sich den passenden NTP Pool für sein Land/Region raus suchen. Im meinem fall wäre das der Pool für Deutschland:

    Germany NTP Pool:

  • 0.de.pool.ntp.org
  • 1.de.pool.ntp.org
  • 2.de.pool.ntp.org
  • 3.de.pool.ntp.org
  • Als nächstes benötigen wir eine cmd (konsole, shell) mit Admin rechten. Jetzt müssen wir rausfinden wie der Dienst (Service) eingestellt ist, das machen wir mit folgendem Befehl:
    sc qc w32time

    Sollte der wert von START_TYPE bei euch auf 2 stehen könnt ihr den Folgenden abschnitt überspringen und direkt beim eintragen der NTP-Server weiter lesen.

    AUTO_START bedeutet das der dienst bei bedarf gestartet wird, bei einem frisch Installierten System ist das glaube ich immer auf MANUAL_START. Um das nun zu ändern gebt folgendes in die cmd ein:
    sc config w32time start= auto

    Wenn ihr eine Erfolgsmeldung wie auf dem Screenshot erhaltet kann es weiter gehen im Programm. Wir fügen jetzt die Server aus unserem Pool in die Liste des NTP Dienstes ein:
    w32tm /config /update /manualpeerlist:"0.de.pool.ntp.org,0x8 1.de.pool.ntp.org,0x8 2.de.pool.ntp.org,0x8 3.de.pool.ntp.org,0x8" /syncfromflags:MANUAL

    Sollte bei diesem Befehl eine Fehlermeldung kommen wie auf dem Screenshot gebt bitte folgendes ein:

    sc start w32time

    Und danach gebt noch einmal die Server-Liste ein.

    Wenn das erledigt ist können wir uns eine Aufgabe im Aufgabenplaner anlegen der bei jedem Start die Zeit über das Internet abgleicht. Dazu gebt ihr im Startmenü “Aufgabenplanung” ein. Hier lasse ich mal Bilder Sprechen, ich denke das sollte soweit klar sein oder? Für volle Ansicht der Bilder bitte Anklicken.






    So wenn noch Fragen offen sien sollten, nutzt die Kommentar-Funktion.

    Gruß
    Chris

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.