Skip navigation

Tag Archives: Cree

Hallo zusammen,

ist schon wieder einiges an Wasser die Weser runtergelaufen seitdem ich das letzte mal hier von den Hunden berichtet habe. Die beiden Racker sind inzwischen fast 5 Monate alt und bringen so 17-19kg auf die Wage. Also schon was zu heben wenn man sie in den Kofferraum Hiefen muss. Aktuell sind sie quasi in der Pubertät und man sich sicher sein das einem jeden Tag was neues an Schabernack vorgeführt wird. Aber auch beim nicht befolgen von Befehlen sind sie ganz groß und man muss schonmal lauter werden bzw sich halt durchsetzen.

Um die beiden ein wenig “Platt” zu bekommen kann’s also auch mal ne größere Tour sein. Auf die eine art bekommen die Hunde den nötigen ausgleich und ich kann meine Abenteuerlust befriedigen in den Wäldern der Umgebung. Solche Exkursionen dauern zwischen 1-3h, im Idealfall alle 2 Tage. Für mich ist es gut da es Perfektes Konditionstraining darstellt, für die Hunde wiederum abwechslung vom schnöden Asphalt-treten.

So anbei ein Bild der Platten Hunde (nicht gestellt die legen sich einfach immer Harmonisch nebeneinander!)

Was'n *gähn*

*schnarchhh*

So Thema Taschenlampe, ich hab im letzten WB angesprochen. Ich habe meine Taschenlampe von dealextreme.com bekommen. Es ist eine “UltraFire C2 Cree Q5 5-Mode LED Flashlight (3.6V~9V Input)”, normalerweise wird diese mit einem 18650 Akku betrieben. An solche kommt man aber nicht so ganz leicht und da es diesen Monat erstmal wichtigeres gab mussten 2x CR123A herhalten. Funktioniert auch wunderbar, klappern zwar leicht hin und her aber das scheint die Funktion nicht weiter zu beeinträchtigen. Diese Taschenlampe hat 5 Modi, Low-Middle-High sowie Pseudo SOS und einen Strobe. War absolut kein Fehlkauf, für das Geld übertrifft diese Taschenlampe sogar noch meine Erwartungen! Bisher das Hellste stück was ich je in den Händen hatte, kleine Kompakte EDC die einem Gassi gehen im Dunkeln zum Spaß macht!

Auch hier 1-2 Bilderchen:

So das war es auch erstmal wieder von meiner Seite, habt ne Chillige Woche!

Gruß
Chris