Skip navigation

Tag Archives: Geek

Hallo zusammen,

kennt ihr den begriff Podcast? Sicherlich kennt das nicht jeder, beim Podcasten geht es darum das man eine Audio-Datei aufnimmt. In der Regel geht es um Themen aller Art. Man findet Podcasts zur Fotografie, Apple Produkte und wer weiß was noch alles. Feste Regeln wie so etwas gestalterisch aus zu sehen hat, gibt es nicht. Man findet durchgestylte Sendungen mit Intro/Outro aber eben auch ein wenig Chaotisch geratene sind vertreten (das muss nicht schlecht sein, sondern kann einen ganz eigenen Charme haben).

Als Veröffentlichungsmedium dienen meistens Blogs, oft werden die Folgen von mehr oder wenigen “Notes” begleitet die Zusatzinformationen bieten oder Links zu angesprochenen Dingen wie Programme oder Webseiten.

Der Grund wieso ich euch das alles erzähle, ich setze mich aktuell mit dem Thema auseinander. Es Formt sich der Wunsch einen eigenen Podcast auf die Beine zu stellen. Natürlich nicht alleine, eher mit einem festen Ko-Sprecher. Der Wunsch oder die Idee ist das eine, aber das ganze umzusetzen und auch dauerhaft zu Produzieren aber etwas ganz anderes.

Für mich wichtige Punkte für das Thema:

  • Welche Themen soll der Podcast abdecken
  • In welchem Intervall soll er erscheinen
  • Name für den Podcast
  • Technische Realisierung

Themen:
Nun ich fühle mich als Geek und mein Ko-Sprecher ist vielleicht sogar der noch größere Geek 😉 . Eine reine News-Weekly Geschichte möchte ich nicht Produzieren. Jemand der sich für den Technologie-Kram Interessiert verfolgt auch die einschlägigen Kanäle und hält sich selbst auf dem Laufenden. Aber Komplett ausklammern möchte ich das Thema auch nicht. Grundlagen in der IT sind sicher auch eine Sache die Neulinge Interessant finden könnten. Ob ein Podcast für Detailliertere Ausflüge in spezielle Themen geeignet ist weiß ich allerdings noch nicht abzuschätzen. Aber eine config vom Apache Webserver zu erklären wäre sicher nicht das richtige Medium.

Technik:
Rumspielen und experimentieren lautet die Devise, da mein Ko-Sprecher Räumlich zu weit weg wohnt um ein Recording vor Ort zu machen sind hier die diversen VoIP Programme gefragt. Beim Recording selbst wird wohl erstmal Audacity ausprobiert werden. Ich werde euch auf dem laufenden halten, oder das Thema bekommt einen Bereich auf der neuen Podcast Seite.

Intervall:
Ich Persönliche finde eine wöchentliche Veröffentlichung spitze, zumindest als Konsument. Ob das umsetzbar ist wird sich Zeigen.

Namen für den Podcast:
Tja liebe Geeks, Nerds und Netznomaden: Vorschläge?

Hallo zusammen,

nein ich habe den Dienstag nicht Verschlafen. Aber das ich Blog schreiben wollte ist trotzdem irgendwie unter den Tisch gefallen. Naja man wird ja auch nicht Jünger oder?

Die letzten Tagen waren ziemlich “shiny“, letzte Woche stand der ganz Normale Wahnsinn an, viel Arbeit wenig Schlaf. Die ToDo-List war eigentlich überschaubar, aber wie immer kommt es ganz anders als geplant. Ich habe am Donnerstag zum Beispiel das Auto für 3 Euro mal sauber gemacht. Einiges an Zeug eingekauft für Lucky der zu Besuch kam am Wochenende. Der arme ist leider gegen so ziemlich aller Allergisch was gut schmeckt oder zumindest überall enthalten ist. “Kann Spuren von Nüssen enthalten”, achtet mal drauf ;).

Am Freitag stand Lucky dann auch ruck zuck vor der Tür, er ist von Bayern zu mir hoch in ca. 3 Stunden geknallt. Und ich dachte ich hätte Zeit die Wohnung aufzuräumen… Wir haben dann auch nicht schlecht aus der Wäsche geguckt als es Abends anfing zu Schneien. Eigentlich haben wir nun alle mit dem Thema Winter abgeschlossen und dann sowas. Tja nach 2-3 Stunden waren wir schon über 5 cm Schnee auf der Straße, und das Wetter machte keine Anstalten jetzt mal mit dem eißen zeug auf zu hören. Im Radio redete man von 10-15cm Neuschnee. Wäre ja nicht so schlimm wenn wir nicht am Samstag zur Cebit fahren wollten …

Da der Weg von Höxter nach Hannover recht doof zu fahren ist, und ich mir hab sagen lassen das es angeblich noch Baustellen auf dem Weg geben sollen wurde 6 Uhr Wecken festgelegt. Wir sind aber erst irgendwas mit 1 Uhr ins Bett … 9 Uhr öffnet Cebit die Pforten. Ich wir sind dann aber doch erst gegen 8 Uhr los gekommen *narf*. Die Strecke war nicht geräumt und nur Schnarchnasen vor uns. Neuesten Autos die aber zu unfähig sind Auto zu Fahren – spitzen Mischung. Wenn das hier jemand liesst der ein Neues Auto hat und damit nicht Fahren kann, hier ich! 😉 Nein hier lesen sicher nur leute die auch Auto fahren können *schleim*.

Also sind wir eigentlich schon Kaputt auf der Cebit angekommen, da wir in der Vergangenheit Planlos umhergeirrt sind und später feststellen mussten das uns trotzdem 2-3 Hallen durch die Lappen gegangen waren wollen wir es dieses mal natürlich besser machen. Also wurde am nächst besten Übersichtsplan eine Lagebesprechung angeordnet. Vorher haben wir uns noch Namensschilder geholt – sieht einfach Professioneller aus *hust*.

Mein Persönliches Fazit: Nichts neues, nur der Versuch bekanntes als neu zu Verkaufen. Wie schon in anderen Blog berichtet die 10.000 Version von Netbook Hardware mit den bekannten Innenleben. Innovation wurde also dieses mal nicht groß Geschrieben von den Herstellern. Jetzt kann mich sich wohl streiten ob hier die selbst gemacht Wirtschaftskrise schuld sein soll, ist sie doch die Lieblings ausrede aller. Wobei angeblich grade in solchen Situation die Innovation das wichtigste ist.

In den Business Hallen wie Server-Racks oder ICT-Security war es ziemlich leer, es war auch unheimlich Still. In den Konsumer Hallen das krasse gegenteil. Absolut voll, Absolut laut – erst hier fühlte man sich so als wäre man auf der Cebit. Nachteil in diesen Hallen war aber das man von den Menschenmassen durch geschoben wurde, mal an einem Stand stehen bleiben war nicht drin. Viele Fotos habe ich auch nicht gemacht, ich werde mal sehen ob ich mir für kommendes Jahr eine Akkreditierung besorge.

So gegen 14-15Uhr waren wir durch und waren auch alle ziemlich erschöpft. Also Abfahrt, auf zum nächstgelegenen Mc Donald’s. Uhm die Idee hatten offenbar viele viele andere auch. Also wo ist nächste Filiale? Vor Ort war die offenbar uach überfüllt. Also ab Nach Hause zum Stamm-Döner ;-).

Kurz danach noch Freund zuhause Abgeliefert und ab nach Hause tot Umfallen. Denkste – meine Frau war mit Schwiegereltern im diesen Tag bei 2-3 Baby-Basaren und so war in der Bude doch High-Life. Eine Freundin kam auch noch zu Besuch. Wir haben uns den Film Serenity angesehen. Schwiegervater hat sich einen von unseren Hunden geschnappt und mit genommen. Auch mal schön für einige Tage nur eine Fellnase da zu haben, einer Hört besser als wenn sie zusammen sind!

Der Sonntag war dann fast Chillig. Mein Schwager hatte B-Day – 24 Jahre Jung. Das Ganz wurde beim Brunch in einem Lokal “gefeiert”. Am frühen Nachmittag musste er aber schon wieder im Zug sitzen Richtung Kaserne. Nach dem Brunch ist ein teil der Meute zum Spazieren los, das hatten wir total Vergessen als wir Finnja angezogen hatten. Also Finnja + Schwager in Auto und ab Nach Hause. Den Schwager deswegen weil er von Zuhause noch sein BW Zeug Brauchte um sich dann auch in den Zug werfen zu können. Das ganz normale Familien-Chaos!

Danach gins ab nach Hause und dann haben wir uns 14 Folgen Firefly gegeben. Da gabs auch noch ein wenig Chaos aber langsam glühen die Finger vom vielen tippen ;-). So gegen 4 Uhr Nachts waren wir damit Fertig, Finnja war fleissig am pennen auf der Mama. Kaum waren wir im Bett war aber wieder Party angesagt.

Montag alle total im Eimer nach so einem Wochenende! Lucky wollte 13-14 Uhr heim Fahren. Mit Frühstücken und so sachen war es aber schon 13:30 Uhr. Ich habe Lucky die Tage mit meiner 50d spielen lassen und habe ihn wohl richtig Angefixt mit dem Thema. Die Tage davor habe ich immer gestochert ob wir nicht mal zum Media Markt fahren sollten am Montag. Das haben wir dann auch gemacht. Wir haben die Vitrinen angesabbert und die Vorführmodell befummelt. Danach sind wir dann zu den Taschen und haben uns die mal Angesehen. Dann wollte Lucky unbedingt mal die 50d mit einem 70-300 IS USM ausprobieren. Das gab es nämlich zusammen mit dem 17-85 IS USM im Kit mit der 50d im Angebot. Nach einigem hin und Her hat er sie sich Gekauft. In Bar wohl gemerkt er ist kein Freund vom Plastikgeld und hatte eigentlich nur Vergessen das Geld Zuhause zu lassen. Er Beichtete mir auch er habe es zur Cebit dabei gehabt. Das ist schon krass, gut das ich das erst im Nachhinein erfahren habe.

Wir waren auf dem Weg nach draußen mit der Stolzen Ladung, Lucky war gerade dabei die Rechnung in der Tasche zu verstauen da kam die Verkäuferin hinter uns her und bat uns noch einmal zurück zu kommen. Es lief ja noch diese 500 Euro Aktion, wenn man über 500 Euro waren wert einkauft bekommt man 100 Euro geschenkt. Tja da gabs einen Rucksack für 99 Euro …

Echt sowas von “Glück” hab ich noch nicht erlebt, mal “spontan” eine 50d Gekauft. Eigendeich sagte er immer das ihm eine 450d reichen würde. Aber die kleinen fassen sich schon ganz anders an als die großen – das ist nun mal so! So gegen vier Uhr ist er dann Richtung Heimat gefahren, wahrscheinlich werden wir ihn dann mal im Sommer Besuchen mal sehen was der Urlaub so her gibt an Tagen.

Da sieht man mal wieder was Passiert wenn Geeks³ unterwegs sind, nur Aktion mit uns wird es einfach nicht langweilig!

So genug gespamme für’s erste! Habe eine schöne Woche – die meisten dürfen ja heute Bergfest Feiern das Wochenende steht vor der Tür!

Gruß
Chris

Ursprünglich sah es ja so aus als ob ich heute Frei hätte, aber gestern Nachmittag klingelte das Telefon. Leider ging meine Verlobte dran, also musste ich doch Arbeiten heute. Es kamen so wenig Besucher heute, das ich auch hätte zuhause bleiben können. Naja wer braucht schon Freizeit?

Gestern bin ich mal Bewusst auf das Projekt OpenStreetMap gestoßen. Es geht in diesem Projekt grob umschrieben darum, Geo-Daten also Karten im OpenSource verfahren zusammen zutragen und diese Daten frei von jeglichem Copyright verarbeiten zu können. Deutschland ist noch nicht so gut erfasst wie z.B. die USA so weit ich meine es gelesen zu haben. Aber besonders das macht es reizvoll.

Wenn man an diesem Projekt mitarbeiten will sollte man einen GPS-Empfänger mit Logging Funktion haben oder einen PDA. Vielleicht hat auch eurer Navi die Möglichkeit die Route mit zu Loggen. Mehr dazu könnt ihr auf der Webseite des Projekt erfahren! Ich habe mal ein Probe-tracking gemacht, und bin auf etliche Punkte gestossen wo ich noch Optimieren musste, und wenn es nur so Kleinigkeiten sind wie beim PDA die Energiesparfunktionen richtig einzurichten damit sich der kleine nicht nach 3 Minuten Inaktivität schlafen legt.

Mein vorteil ist das mein GPS einen internen Logger hat, so kann ich Im Gerät Loggen aber auch den PDA Loggen lassen. Man kann das GPS konfigurieren nach welcher Art der loggen soll (alle x Sekunden, alle x meter, abhängig von der Geschwindigkeit usw.). Im PDA hingegen ist die Software OSMtracker wieder rum auf 2 Sekunden eingestellt. Leider kam mir beim Test-run halt der Sparmodus dazwischen, aber zumglück hatte ich den Track im GPS. OSMtrack ist sehr praktisch wenn man sich mal drahn gewöhnt hat (was bei mir noch nicht der fall ist). Man kann auf Knopfdruck zur aktuellen Positionen einen Audio Kommentar speichern, z.B. den Straßen Namen wo man grade ist. Dann kann man noch zig andere dinge “marken” zum Beispiel eine Ampel.

Ich finde das wirklich ne tolle sache, und ich denke ich werde da noch öfter von berichten!

Das sind aktuell einige der wenige Dinge die mir Spaß machen, da ich oft mehr RL habe als für mich gut ist (bedenke ich bin ein Geek 😉 ) habe ich oft wenn ich mal Zeit habe kaum lust etwas Sinnvolles zu machen am Computer. Ich hoffe das sich das bald mal wieder etwas ändert, aber das Museum spannt mich ja nun auch wieder voll ein, am Wochenende arbeiten ist Normal. Und mehrmals am Tag die selben Fragen beantworten auch. Undn icht vergessen “keep smilie!”, das ist sicher nicht jedermanns Sache. Aber da fragt keiner nach!

Ja auch der umstand aktuell nur wenig Geld über zu haben jeden Monat ist zimelich Deprimierend, man ist quasi Dauer anwesend tag für tag und kann sich nichts tolles Leisten. Ab und Zu steht schon mal was auf der “will haben” liste.

Seit Gestern habe ich nun auch das neue Forum auf meiner Webseite Verlink, schaut doch mal rein wenn ihr wollt!

So das war es aber erstmal für Heute!

Gruß
Chris