Skip navigation

Tag Archives: Nerd

Hallo zusammen,

kennt ihr den begriff Podcast? Sicherlich kennt das nicht jeder, beim Podcasten geht es darum das man eine Audio-Datei aufnimmt. In der Regel geht es um Themen aller Art. Man findet Podcasts zur Fotografie, Apple Produkte und wer weiß was noch alles. Feste Regeln wie so etwas gestalterisch aus zu sehen hat, gibt es nicht. Man findet durchgestylte Sendungen mit Intro/Outro aber eben auch ein wenig Chaotisch geratene sind vertreten (das muss nicht schlecht sein, sondern kann einen ganz eigenen Charme haben).

Als Veröffentlichungsmedium dienen meistens Blogs, oft werden die Folgen von mehr oder wenigen “Notes” begleitet die Zusatzinformationen bieten oder Links zu angesprochenen Dingen wie Programme oder Webseiten.

Der Grund wieso ich euch das alles erzähle, ich setze mich aktuell mit dem Thema auseinander. Es Formt sich der Wunsch einen eigenen Podcast auf die Beine zu stellen. Natürlich nicht alleine, eher mit einem festen Ko-Sprecher. Der Wunsch oder die Idee ist das eine, aber das ganze umzusetzen und auch dauerhaft zu Produzieren aber etwas ganz anderes.

Für mich wichtige Punkte für das Thema:

  • Welche Themen soll der Podcast abdecken
  • In welchem Intervall soll er erscheinen
  • Name für den Podcast
  • Technische Realisierung

Themen:
Nun ich fühle mich als Geek und mein Ko-Sprecher ist vielleicht sogar der noch größere Geek 😉 . Eine reine News-Weekly Geschichte möchte ich nicht Produzieren. Jemand der sich für den Technologie-Kram Interessiert verfolgt auch die einschlägigen Kanäle und hält sich selbst auf dem Laufenden. Aber Komplett ausklammern möchte ich das Thema auch nicht. Grundlagen in der IT sind sicher auch eine Sache die Neulinge Interessant finden könnten. Ob ein Podcast für Detailliertere Ausflüge in spezielle Themen geeignet ist weiß ich allerdings noch nicht abzuschätzen. Aber eine config vom Apache Webserver zu erklären wäre sicher nicht das richtige Medium.

Technik:
Rumspielen und experimentieren lautet die Devise, da mein Ko-Sprecher Räumlich zu weit weg wohnt um ein Recording vor Ort zu machen sind hier die diversen VoIP Programme gefragt. Beim Recording selbst wird wohl erstmal Audacity ausprobiert werden. Ich werde euch auf dem laufenden halten, oder das Thema bekommt einen Bereich auf der neuen Podcast Seite.

Intervall:
Ich Persönliche finde eine wöchentliche Veröffentlichung spitze, zumindest als Konsument. Ob das umsetzbar ist wird sich Zeigen.

Namen für den Podcast:
Tja liebe Geeks, Nerds und Netznomaden: Vorschläge?